Wappen: Gemeinde Ebhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen in Ebhausen
Herzlich willkommen in Ebhausen
Herzlich willkommen in Ebhausen

Hauptbereich

Wappen von Ebhausen, Ebershardt und Rotfelden und Siegel Wenden

In einem von Gold (Gelb) und Schwarz gespaltenen Schild ein erniedrigter roter Balken, links oben eine schwarze Axt (Schneide links). Die Flagge ist Schwarz-Gelb.

Wappen und Flagge wurde der Gemeinde 1984 verliehen. Der gespaltene und mit Querbalken belegte Schild erinnert an das Geschlecht der Vögte von Wöllhausen, die schwarze Axt an das der Wetzel von Ebhausen. Die Farben Rot und Gold sind dem erloschenen Wappen Rotfeldens entlehnt. Vor der Neubildung im Jahr 1975 führte die Gemeinde ein Wappen das auf blauem Grund in Silber ein rotbedachtes Stufengiebelhaus zeigt.

Die ehemaligen Wappen von Ebershardt und Rotfelden

Das Wappen von Ebershardt zeigt in Silber auf grünem Schildfuß ein stehender schwarzer Eber. Das Wappen führte die Gemeinde spätestens seit 1930. Die Figur dieses Wappens verweist auf den Ortsnamen.

Das Wappen von Rotfelden zeigt in Gold ein Schrägbalken, oben von einem schwarzen Rad, unten von einer schwarzen Hirschstange nach der Figur begleitet. Das Wappen wurde der Gemeinde im Jahr 1951 verliehen. Der goldene Schild mit rotem Schrägbalken erinnert an die Zugehörigkeit zur Markgrafschaft Baden, die Hirschstange an die zu Württemberg. Das Rad steht redend für den ersten Teil der mittelalterlichen Ortsnamensform.

Infobereich