Buchtipp: Gemeinde Ebhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen in Ebhausen
Herzlich willkommen in Ebhausen
Herzlich willkommen in Ebhausen

Hauptbereich

Titel vorbestellen

Hier können Sie das Buch direkt in der Mediathek vorbestellen. Sobald es verfügbar ist, werden Sie informiert.

„Drachenglut“ von Jonathan Stroud (Jugendbuch)

Zwei Brüder im Kampf gegen das Böse
Als der 12-jährige Michael sich an einem heißen Sommernachmittag in den Hügeln herumtreibt, ahnt er nicht, dass tief darunter seit Jahrhunderten ein gewaltiger Drache ruht. Gebannt dorthin durch ein keltisches Steinkreuz. Doch nun regt sich der Drache – er ergreift von Michael Besitz und nicht nur von ihm! Die Drachenjünger drohen, in dem kleinen Dorf die Macht zu übernehmen. Michael zur Seite steht allein sein Bruder, der ihn retten möchte. Ein atemberaubender Kampf zwischen Gut und Böse beginnt...

„Meine Stimme für das Leben“ von Denis Mukwege (Autobiografie)

Eine atemberaubende Lebensgeschichte des kongolesischen Gynäkologen Denis Mukwege. Er setzt sich für die Menschenrechte ein, hat mit Spendengeldern eine Klinik in seiner Heimatstadt Bukavu errichtet und vollbringt dort wahre Wunder. In seiner Biografie erzählt er, warum er bereit ist, im Einsatz für die Frauen sein Lebens zu riskieren und wie aus dem Pastorensohn ein weltbekannter Mediziner geworden ist…

„Hattie Brown und die Wolkendiebe“ von Claire Harcup

Die 11-jährige Hattie Brown wird plötzlich durch einen Kühlschrank in eine fremde Welt gezogen. Sie hat keine Ahnung was geschieht: Sie befindet sich in einem seltsamen Reich und ihr passieren ständig rätselhafte Dinge. Außerdem findet sie heraus, dass eine Gruppe Kinder in dieser Welt gefangen gehalten werden. Mit Hilfe von dem Drachen Sir Gideon und dem Elefanten Victar versucht sie die entführten Kinder zu befreien…

„Das Leben meint uns – 111 Ermutigungen für Paare“ von Uwe Böschemeyer

Auf 111 Seiten ermutigt und zeigt der Psychotherapeut Uwe Böschemeyer, dass fast jede Krise auch ein Chance ist, tieferliegende Konflikte zu lösen. In Fallgeschichten, nachdenklichen Texten und kleinen, sofort einleuchtenden Alltagsszenen zeigt er die Probleme und Ziele einer Beziehung. In diesem Buch ermutigt der Autor sich seiner Beziehung und sich selbst zu stellen…

„Offline – ist es nass, wenn’s regnet“ von Jessi Kirby (Jugendbuch)

An ihrem 18. Geburtstag erhält Mari ein außergewöhnliches Geschenk: ein riesiger Wanderrucksack, ein Paar Wanderschuhe und ein Trailtagebuch für den Yosemite-Nationalpark. Sie entscheidet sich dafür das Geschenk anzunehmen und tauscht von heute auf morgen Social Media und Smartphone gegen reißende Flüsse, Blasen an den Füßen und schneebedeckte Berge, aber auch gegen warmherzige Begegnungen, fantastische Sonnenaufgänge und mutige Entscheidungen – denn der Yosemite verändert jeden…

„Das Haus der Malerin“ von Judith Lennox (Roman)

Surrey 1970: Als die glücklich verheiratete und Mutter zweier Töchter, Rose Martineau, von ihrer Großmutter Edith ein Haus erbt, kommt ihr geregeltes Leben ziemlich durcheinander. Weder wusste sie von der Existenz des Hauses noch von ihrer Großtante Sadie, die von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Von Neugier gepackt versucht Rose die Geheimnisse in ihrer Familie aufzudecken, dabei übersieht sie fast das eigene Glück und die echte Liebe…

„Shut Down – Du hast nur 24 Stunden“ von Dan Smith (Jugendbuch)

Als der 13-jährige Ash realisiert, was geschieht, hat er noch genau 24 Stunden Zeit um das Schlimmste zu verhindern. Eine Insel, von der niemand weiß und ein Virus, das den Tod bringt. Nebenbei muss er noch seinen Verfolgern entkommen, ein skrupelloses Forscherteam aufhalten und das Gegengift besorgen…

„Michelle Obama – Meine Geschichte“

Die kraftvolle, intime und inspirierende Autobiografie der ehemaligen First Lady der USA. Die Geschichte nimmt uns mit in Ballsäle im Buckingham Palace und bescheidene Küchen in Iowa. Sie lässt uns tief in die Seele einer wegweisenden und einzigartigen Frau blicken, zeigt uns Momente großer Trauer und tiefer Widerstandskraft. Michelle Obama strebt danach immer sie selbst zu bleiben und ihre Kraft und ihre Stimme in den Dienst einer größeren Sache zu stellen. Ihre Geschichte wird ehrlich und unverblümt erzählt, damit gibt sie uns allen eine Herausforderung mit auf unseren Weg: Wer sind wir – und wer möchten wir werden?

„Murks-Magie – Das verflixte Klassen-Schlamassel“ von Sarah Mlynowski, Lauren Myracle und Emily Jenkins (Kinderbuch ab 10 Jahren)

Nory kann sich in viele Tiere verwandeln wie ein Tintenhund, eine Drachenkatze, ein Stinkefant nur nicht in eine ganz normale Katze. Da Nory fürchtet, dass aus ihr nie eine große Zauberin werden wird, besucht sie die Dunwiddle-Zauberschule mit ihrer Spezialklasse für Murks-Magie! Hier können überbegabte Zauberschüler wie Nory und ihre Freunde, lernen ihre Kräfte zu kontrollieren. Dabei finden sie heraus, dass Freundschaft die allerstärkste Magie ist.

„Ostseerache“ von Eva Almstädt (Krimi)

Eine junge Frau wird auf grausame Weise ermordet. Von den Dorfbewohnern wird Flora verdächtigt. Da sie als Jugendliche eine Mitschuld am Tod eines Nachbarjungen gehabt haben soll und die seit kurzem wieder in ihr Elternhaus zurückgekehrt ist. Auch Kommissarin Pia Korittki, rollt den früheren Todesfall wieder auf. Denn auch sie sieht einen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen und schon bald muss sie fürchten, dass es weitere Morde geben wird…

„Die Schokoladenvilla“ von Maria Nikolai (Roman)

Anfang des 20. Jahrhunderts in Stuttgart: Judith Rothmann führt als Tochter eines Schokoladenfabrikanten ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Judiths Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade, jede freie Minute entwickelt sie Ideen für neue Leckereien. Da sie unbedingt einmal das Unternehmen übernehmen möchte. Doch ihr Vater hat ganz andere Pläne und plant eine vorteilhafte Heirat mit einem Mann für sie, den Judith niemals lieben könnte. Plötzlich kreuzt Victor Rheinberger, der sich in Stuttgart eine neue Existenz aufbauen will, ihren Weg…

„Garden Girls – 20 Frauen und ihr Traum von der eigenen Laube“ von Jana Henschel & Ulrike Schacht

In diesem Buch finden Sie Styling-, Pflanz- und Genussberater für alle, die einen kleinen Garten haben oder noch davon träumen. 20 Schrebergärtnerinnen zeigen ihre besten Ideen für Garten und Laube, geben genial einfache Upcycling-Tipps und verraten neue Einmachrezepte von Apfeltarte bis Zwetschgenmus.

„Das Kind aus dem versteckten Dorf“ von Irma Joubert

(Basiert auf wahren Begebenheiten)

Niederlande 1943 – Als ihr Vater verhaftet wird, weil er Juden versteckt hat, ist Mentje de Vries 9 Jahre alt. Sie harrt allein auf dem Bauernhof aus, doch als die Soldaten kommen, braucht sie Hilfe. Doch wem kann sie trauen?

Sie sucht Hilfe bei dem Anwalt, der die jüdische Familie bei ihnen versteckt hat. Er bringt Mentje in einem versteckten Dorf im Wald unter, wo Juden unterstützt von Widerständlern den Krieg zu überleben hoffen. Nachdem sie einem alliierten Soldaten das Leben rettet, ahnt sie noch nicht, dass dies ein Anfang eines wunderbaren Weges für sie ist…

„Totenstille im Watt“ von Klaus-Peter Wolf (Krimi)

Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?...

„Zwischen dir und mir das Meer“ von Katharina Herzog (Roman)

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limoncello daraus!
Lena führt ein zurückgezogenes Leben auf Amrum. Sie sammelt Meerglas am Strand, das sie zu Schmuck verarbeitet. Damit möchte sie sich etwas von dem zurückholen, was ihr die See einst genommen hat: Vor fast 20 Jahren ist Lenas Mutter, eine gebürtige Italienerin, morgens zum Schwimmen gegangen und nie zurückgekehrt.
Als Lena eines Tages auf dem Heimweg den Italiener Matteo trifft, knistert es überraschend heftig zwischen den beiden. Aber am nächsten Morgen ist Matteo ohne ein Wort des Abschieds fort. Er hat eine Mappe zurückgelassen, in der Lena Fotos ihrer Mutter Mariella als junge Frau findet: so strahlend, wie Lena sie nie erlebt hat. Zusammen mit ihrer Schwester Zoe reist Lena an die Amalfiküste, um etwas über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren - und um Matteo, den Mann mit den meergrünen Augen, wiederzusehen...

„Soul Mates – Flüstern des Lichts“ von Bianca Iosivoni (Fantasy)

Rayne wird abends auf der Straße von einem attraktiven Typ gerettet. Wer ist dieser Colt mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung? Rayne fühlt sich vom ersten Moment zu ihm hingezogen und auch er sucht immer wieder ihre Nähe. Dann stellt sich heraus die beiden sind Seelenpartner. Colt kämpft als Lichtseele gegen die Dunkelseelen, während Rayne nicht weiß, auf welche Seite sie gehört…

„Wetten, dass wir uns lieben?“ von Orna Landau (Roman)

In Sarahs Ehe mangelt es nicht nur an Romantik, sondern ihr Mann Ben glaubt auch, sich nicht länger um sie bemühen zu müssen. Als Frau mit 45 fände Sarah doch ohnehin keinen anderen mehr. Sarah ist empört. Daraufhin fordert sie Ben zu einer Wette heraus, die entscheiden soll, wer von beiden als Single noch die besseren Chancen hätte. Ben zögert nicht lange und nimmt die Wette an…

„Hilde – Mein neues Leben als Frauchen“ von Ildikò von Kürthy

Sehnsucht an der Leine, Irrsinn auf der Hundewiese und spätes Glück mit Gassibeutel.
Bei „Hilde“ handelt es sich um mein Tagebuch aus der wunderbaren und seltsamen Welt der Hundefreunde, sowie als Ratgeber einer Ratlosen. Ein Buch für alle Zweibeiner, die ursprünglich auch nie so werden wollten wie all die anderen verrückten Hundebesitzer. Ein absolut lustiges, ehrliches, rührendes und unglaublich peinliches Buch.

„Die Kamelieninsel“ von Tabea Bach (Roman, Band1)

In ihrem terminreichen Leben und in ihrer scheinbar perfekten Ehe ist Sylvia nicht glücklich. Als sie in der Bretagne eine Kamelieninsel erbt, verlässt sie München. Allerdings ist man dort auf die unbekannte Erbin nicht gut zu sprechen, da ihr finanztüchtiger Mann die Insel bereits zum Verkauf angeboten hat. Ihre Lage wird zunehmend komplizierter, als sie sich in den Gärtner Maèl verliebt und keiner weiß, dass Sylvia die unbekannte Erbin ist…

„Schlüssel 17“ von Marc Raabe (Thriller)

Der erste Fall von Tom Babylon.
In der Kuppel des Berliner Doms hängt eine grausam zugerichtete Tote mit schwarzen Flügeln: Es ist die prominente Dompfarrerin Dr. Brigitte Riss. Um den Hals trägt sie einen Schlüssel. In den Griff ist die Zahl 17 geritzt. Tom Babylon vom LKA will diesen Fall um jeden Preis. Denn mit diesem Schlüssel verschwand vor vielen Jahren seine kleine Schwester Viola. Doch Tom bekommt eine unliebsame Partnerin für die Ermittlungen. Die Psychologin Sita Johanns fragt sich schon bald, wer in diesem Fall mehr zu verbergen hat: Tom oder der Mörder, der sie beide erbarmungslos vor sich hertreibt…

„Heute schon für morgen träumen“ von Lori Nelson Spielman

Die 30-jährige New Yorkerin Emilia erhält einen Brief von ihrer verrückten Großtante Poppy. Im Umschlag befinden sich kleine Zeichnungen, eine Sternschnuppe, ein Strauß Gänseblümchen und eine Karte von Italien. Es ist eine Einladung bzw. eine Aufforderung Emilia soll ihre Großtante auf eine Reise nach Italien begleiten um dort den 80. Geburtstag ihrer Großtante zu feiern. Aber wie soll das gehen? Emilia hat Verpflichtungen, außerdem hat sie seit Jahren kein Kontakt zu Poppy. Aufgrund des Versprechens von Poppy, Emilias Leben würde sich in Italien von Grund auf ändern, lässt sie zu sagen. War es die richtige Entscheidung?

„Adorkable“ von Sarra Manning (Jugendroman)

Janne Smith und Michael Lee können unterschiedlicher nicht sein.
Sie ist ein Freak, die Außenseiterin und in seltsamen Klamotten ein absoluter Dork.
Er ist Schülersprecher, beliebt und der Star des Fußballteams.
Und was noch niemand weiß: Jeanne Smith und Michael Lee können nicht aufhören, einander zu küssen!

„Ostfriesenfluch“ von Klaus-Peter Wolf (Krimi)

Kommissarin Ann Kathrin Klaasen jagt einen psychopathischen Entführer, doch worauf hat er es abgesehen. Er entführt Frauen, ohne sie zu töten, stellt keine Lösegeldforderungen, er schickt nur ein Paket mit Kleidungsstücken der Betroffenen. Der Entführer zerstört systematisch glückliche Beziehungen und niemand versteht, was er will…

„Zauberhafte Weihnacht – Dekorationen, Geschenkideen und Rezepte für das schönste Fest des Jahres“

Die kreative Ideen und Inspirationen machen dieses Buch zum unverzichtbaren Begleiter durch die Adventszeit. Hier finden Sie wie Sie Ihr Zuhause stimmungsvoll dekorieren können, Lebkuchenhäuschen, Zimtwaffeln, Weihnachtsplätzchen und bezaubernde Ideen für selbstgemachte Geschenke – genießen Sie die schönste Zeit des Jahres mit allen Sinnen!

„Flugangst 7a“ von Sebastian Fitzek (Thriller)

Als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille endlich wieder Kontakt zu ihm aufnimmt, muss Mats Krüger seine Flugangst überwinden um zu ihr zu fliegen. Als ihn an Bord der Anruf eines Unbekannten erreicht, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Muss Mats als erfahrener und erfolgreicher Psychiater feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat. Er soll nun den ehemaligen Patient, den er einst von mörderischen Gewaltphantasien befreit hatte, dazu bringen über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen…

„Der verbotene Liebesbrief“ von Lucinda Riley (Roman)

Die junge Journalistin Joanna Haslam nimmt an der Trauerfeier des berühmten Schauspielers Sir James Harrison teil und soll in der Presse darüber berichten. Dort begegnet ihr eine alte Dame, die ihr später einen Umschlag mit alten Dokumenten, darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen überreicht. Joanna beginnt zu recherchieren, doch noch ahnt sie nicht, dass es gefährlich ist und sogar ihr Herz in Aufruhr versetzt. Denn der Enkel von Sir James Harrison, ist ein charismatischer und undurchschaubarer Mann…

„Thalamus“ von Ursula Posnanski (Jugendthriller)

Der siebzehnjährige Timo landet nach einem schweren Motorradunfall in einer Rehaklinik um sich dort von seinen Verletzungen zu erholen. Doch Timo stellt bald fest, dass hier nicht alles mit rechten Dingen zugeht: Sein Bettnachbar gilt als Wachkomapatient, doch nachts läuft er herum, spricht und droht Timo zu töten. Timo selbst entdeckt an sich Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dingen, die er nicht können dürfte und weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte…

„Zeitlos shabby“ von Sonja Bannick und Stefanie Rathjens

Kreatives Wohnen, Dekorieren und Fertigen im Shabby Style

Wie aus ganz normalen Räumen einzigartige Wohnwelten im Shabby Style geschaffen werden. Beim Nacharbeiten helfen die ausführlichen Grundanleitungen mit zahlreichen Schritt-für-Schritt-Fotos. Mit viel Gespür und Liebe zum Detail, lassen Sie Ihre eigenen, ganz persönlichen Wohnträume Wirklichkeit werden…

„Als Luca verschwand“ von Petra Hammesfahr (Thriller)

Die junge Mel ist im Drogeriemarkt mit der Auswahl eines Lippenstiftes beschäftigt, als ihr kleiner Sohn Luca verschwindet. Hat ihn die merkwürdige Frau vor dem Schaufenster, die Lucas Bruder einen Lolli schenkte, aus dem Kinderwagen genommen? Warum ließ Mel ihr Baby an einem eisigen Januartag im Wagen draußen vor dem Laden stehen? Oder hatte sie Luca gar nicht dabei? Ein heikler Fall für Kommissar Klinkhammer, denn er kennt die Familie gut und weiß, dass es in Mels Ehe nicht zum Besten steht. Aber gibt es einen Zusammenhang zwischen Lucas Verschwinden und den Problemen der Eltern? Eine Familientragödie nimmt ihren Lauf. Und mit jeder Stunde, die vergeht, wird es unwahrscheinlicher, dass Luca überlebt…

Auch als ebook erhältlich!!

„Chill mal! – Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig“ von Matthias Jung

Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmeraufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig - und Hygiene überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte ... Chillt mal! Pädagoge und Comedian Matthias Jung kommt zu Hilfe! Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Nah an der Pubertät! Nah am Alltag! Nah an den Eltern!

„Endlich Wochenende – Die 26 schönsten Nähprojekte für freie Tage“

Die 26 schönsten Nähprojekte für freie Tage wie schicke Taschen, hübsche Wohndeko, kleine Geschenkideen oder schöne Mode. Hier finden Sie verschiedene Modelle von schnell bis umfangreich sowie Angaben zu Anfertigungsdauer, Schwierigkeitsgrad, detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Farbfotos und Schnittmuster zum Kopieren und Downloaden. In diesem Buch ist für jeden etwas dabei…

„Eifersucht – Ein neuer Fall für Rachel Eisenberg“ von Andreas Föhr (Krimi)

Die neue Mandantin von Rachel Eisenberg, soll aus Eifersucht ihren Lebensgefährten Eike Sandner in die Luft gesprengt haben. Nachdem Reste des verwendeten Sprengstoffs bei Judith Kellermann gefunden werden, gibt sie eine abenteuerliche Erklärung ab. Angeblich soll den Mord ein Ex-Soldat begangen haben und daraufhin die Beweise manipuliert haben. Allerdings ist der unbekannte Mann seit der Tat verschwunden. Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an? Existiert er nur in Judith Kellermann’s Fantasie?

„Wenn’s einfach wär, würd´s jeder machen“ von Petra Hülsmann (Roman für Frauen)

Die beliebte Musiklehrerin Annika wird aus heiterem Himmel von ihrer Traumschule an eine Albtraumschule in einem Problembezirk versetzt. Die Schüler dort sind nicht sehr an der Schule interessiert und die Musical-AG, die Annika gründet, ist außerdem völlig talentfrei. Aber wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen. Schließlich bekommt Annika Hilfe von ihrer ersten großen Liebe und inzwischen Regisseur Tristan. Das Chaos geht allerdings jetzt erst richtig los, da sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne abspielt…

„Hallo Leben, hörst du mich?“ von Jack Cheng (ab 12 Jahren)

Alex liebt den Weltraum und ist überzeugt davon das Außerirdische tatsächlich existieren. Deshalb möchte er den Außerirdischen das Leben auf der Erde erklären, indem er seinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All schießt. Unterstützung bekommt er von Carl Sagan, der sich mit ihm auf eine Reise durch das ganze Land begibt. Werden Sie es schaffen?...

„Das Atelier in Paris“ von Guillaume Musso (Roman)

Wegen eines Irrtums haben die Polizistin Marie und der Schriftsteller Gaspard  dasselbe Atelier angemietet. Als sich herausstellt wem das Atelier einst gehörte, nämlich einem gefeierten Maler, und von ihm nur noch drei wertvolle Gemälde existieren, die jedoch verschollen sind. Legen die beiden das Kriegsbeil nieder und begeben sich gemeinsam auf die Suche der Gemälde. Die sich jedoch als Entscheidung über Leben und Tod herausstellt…

„Die Kapitel meines Herzens“ von Catherine Lowell (Roman)

Von klein auf wächst Sam mit Büchern auf: Wann immer sie in der Bibliothek ihres Vaters ein Buch findet, in dem sein Lesezeichen liegt, weiß sie, dass er es für sie versteckt hat. Zu Weihnachten schenkt er ihr eine Schnitzeljagd mit Zitaten aus der Weltliteratur. Sams Vater ist nicht nur Bestseller- Autor, sondern auch ein direkter Nachfahre der Brontë-Familie. Als er stirbt, ist Sam die letzte lebende Verwandte der Schriftsteller-Dynastie. Alles, was ihr Vater ihr hinterlassen zu haben scheint, ist ein abgegriffenes rotes Lesezeichen. Oder ist es ein Hinweis auf ein geheimes Erbe? Die Öffentlichkeit hat ihren Vater schon lange im Verdacht, wertvolle Gemälde, Briefe und Romanentwürfe der berühmten Schwestern zu verstecken. Antworten hofft Sam am Old College in Oxford zu finden. Dort hat Sam zwar nur Augen für Bücher, ihr Professor und ein attraktiver Mathe-Student lenken sie jedoch mehr ab, als sie es sich eingestehen möchte…

„Zu nah“ von Olivia Kiernan (Thriller)

Frankie Sheehan, Detective im Dubliner Police Department glaubt nicht an Selbstmord der angesehenen Wissenschaftlerin Eleanor Costello. Die Wissenschaftlerin wurde erhängt in ihrem Schlafzimmer aufgefunden. Frankie Sheehan ist überzeugt jemand der sadistische Lust an brutalen Spielchen hat, war bei Eleanor, als sie starb. Als auch noch eine junge zu Tode gefolterte Frau aufgefunden wird, beginnt für Frankie ein Wettlauf mit der Zeit…

„Wilde Wellen“ von Christiane Sadlo (Roman)

Ein Vorfall verändert das Leben der Polizistin Marie Lamare und führt sie zurück zu ihren Wurzeln. An der Küste des Atlantiks sind das Schicksal zweier Familien durch Liebe, Hass, Eifersucht und Gier auf ewig verbunden. Wird die Polizistin trotz allen Hindernissen zum Trotz mit ihrem Lebensretter und neu gewonnen Liebe Paul am Ende der Welt glücklich werden?

Für Liebhaber von Lokalkrimis

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt (Jörg Maurer)

Ab sofort finden Sie in unserem Sortiment den neusten Fall von Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein. Dieses Mal steht Jennerwein selbst am Abgrund seiner Polizei Karriere. Die weiteren Titel der Serie finden Sie sowohl in unser Onleihe EBib Nordschwarzwald wie auch in der Mediathek.

Infobereich