Seite drucken
Gemeinde Ebhausen (Druckversion)

Kinder-Theater

Die Gemeinde Ebhausen veranstaltet zwei Kindertheater im Bürgersaal.

  • Am Donnerstag, den 22. März 2018 kommt das Kindertheater "Alberta geht die Liebe suchen".
  • Am Donnerstag, den 11. Oktober 2018 kommt das Mitmach-Theater "Schneewittchen".

Bauplatzrabatte

Für Familien, die von der Gemeinde einen Bauplatz erwerben, gewährt die Gemeinde pro Kind unter 18 Jahren einen Zuschuss von 2.500 Euro.  Die Obergrenze des Zuschusses beträgt jedoch 10.000 Euro. Ihr Ansprechpartner für den Kauf von Bauplätzen ist Frau Holder, Telefonnummer: 07458 9981-15.

Kinderbonuskarte

Seit dem 01. Januar 2008 gibt es für alle Kinder, die im Jahr 2000 oder
später geboren wurden, die Kinderbonuskarte der Gemeinde Ebhausen.

Was ist die Kinderbonuskarte?
Mit der Kinderbonuskarte sollen sportliche und musische Grundfähigkeiten der Kinder mit einem jährlichen Betrag von 25,– € unterstützt werden.
Für wen ist die Kinderbonuskarte?
Für alle Kinder im Alter von 0 bis 7 Jahren, die in Ebhausen mit Erstwohnsitz gemeldet sind.
Die Kinderbonuskarte gilt bis einschließlich zum 8. Lebensjahr. Der jährliche Bonus von 25,– € kann auch angesammelt und rückwirkend abgerechnet werden, allerdings nicht im Vorgriff auf die Zukunft. Spätestens bis zum vollendeten 9. Lebensjahr muss die Bonuskarte abgerechnet werden. Sonst verfällt der übriggebliebene Betrag.

Auf welche Angebote kann die Kinderbonuskarte angerechnet werden?
Im Jahr 2014 werden mit der Kinderbonuskarte folgende Angebote gefördert:

  • Vereinsbeiträge Sport-, Musik- und Kulturvereine von Ebhausen
  • Musikalische Frühförderung über den Musikverein
  • Musikalische Früherziehung der Musikschule Wildberg in Rotfelden
  • Bläserklasse
  • Schwimmkurse in Walddorf
  • Ausweis für die Mediathek Ebhausen (einmalig)
  • Kindertheater der Gemeinde
  • Sonstige Kinderveranstaltungen der Gemeinde
  • Sprachförderung im Kindergarten
  • Ferienprogramm
  • BuBE-Angebote

Wie bekomme ich das Geld für die Angebote wieder?
Entweder Sie lassen sich bei den einzelnen Veranstaltungen bestätigen, dass die Gebühren entrichtet wurden (z.B. Besuch Kinomobil, Schwimmkurs) oder Sie weisen per Banküberweisungsbeleg/Kontoauszug nach, dass bestimmte Beträge entrichtet wurden (z.B. Vereinsbeiträge).
Maximal dreimal pro Jahr können die Eltern dann gegen Vorlage der Quittungen/ Überweisungsbelege ihr Budget bei der Gemeindekasse (Herrn Wurster) auszahlen lassen.

http://www.ebhausen.de/index.php?id=233