Buchtipp: Gemeinde Ebhausen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Facebook

Hierbei handelt es sich um ein Social Plug-In von Facebook, das die Einbindung von Facebook-Inhalten auf Websites von Drittanbietern ermöglicht.

Verarbeitungsunternehmen

Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Dublin, D02X525, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Integration von Facebook-Funktionen
  • Werbung
  • Personalisierung
  • Optimierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • HTTP-Header
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Besuchte Websites
  • Nutzungsdaten
  • Facebook-Benutzer-ID
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Meta Platforms, Inc.
  • Meta Platforms Ireland Ltd.
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Calendar

Dies ist ein Zeitverwaltungs- und Zeitplanungs-Kalenderservice.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Erbringung von Dienstleistungen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Ebhausen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen in Ebhausen
im nördlichen Schwarzwald
Herzlich willkommen in Ebhausen
im nördlichen Schwarzwald
Herzlich willkommen in Ebhausen
im nördlichen Schwarzwald

Hauptbereich

Titel vorbestellen

Hier können Sie das Buch direkt in der Mediathek vorbestellen. Sobald es verfügbar ist, werden Sie informiert.

„World Runner – Die Jäger“ von Thomas Thiemeyer (Bd.1, für Jungs)

Sie nennen sich Runner und spielen vor laufender Kamera das gefährlichste Spiel der Welt. Im Grenzbereich zwischen Gesetz und Kriminalität treten einhundert Jugendliche an, um sich in einem Kampf um Rätsel, Schätze und verborgene Orte zu messen und zu inszenieren...
Es ist ein Rennen gegen die Zeit, bei dem der größte Gegner die eigene Furcht ist. Überall lauern Gefahren. Eine einzige falsche Entscheidung und das Spiel ist verloren. Vielleicht sogar das eigene Leben. Doch das Risiko schreckt sie nicht, denn auf sie wartet ein Preis, der größer ist als alles, wovon sie zu träumen gewagt haben.
Tim ist einer von ihnen. Ein Runner aus Leidenschaft, bereit über Grenzen zu gehen. Als er eines Tages einen Brief von GlobalGames erhält, zögert er keine Sekunde, die Challenge anzunehmen. Sieben Caches wurden an sieben Orten versteckt. 100 Jugendliche jagen ihnen nach. Einer gegen den anderen. Doch Tim merkt bald, dass er es nicht alleine schaffen kann. In der faszinierenden Annika, genannt Sakura, findet er eine Verbündete. Doch kann er ihr wirklich trauen? Oder rennt am Ende doch jeder für sich allein?

„Bis in den Tod hinein“ von Vincent Kliesch (Thriller)

Berlin wird von einem selbsternannten Racheengel terrorisiert: Ein polizeibekannter Brandstifter, der bei lebendigem Leib in einem Auto verbrennt, ist bereits das dritte Opfer innerhalb von nur vier Tagen. Der Serienkiller geht so kreativ wie sorgfältig vor, die Mord-Methode entspricht jeweils dem »Vergehen« seines Opfers, und er hinterlässt keine verwertbaren Spuren am Tatort – außer scheinbar zufällig gewählten Zahlen. Für das Team vom LKA um den neu nach Berlin gezogenen Kommissar Severin Boesherz tickt die Uhr, denn die Abstände zwischen den Morden werden immer kürzer. Als auch noch ein internationales Topmodel entführt wird, müssen Boesherz und seine junge Kollegin Olivia Holzmann alles aufs Spiel setzen, um den Code des Killers zu knacken…

„Erdnussflips statt roter Rosen“ von Johanna-Lynnea Sand (Roman)

Lena ist fast dreißig, liebt ihren Lehrerjob, romantische Komödien, das Schreiben von Listen und insbesondere ihren selbstverfassten Lebensplan – und obwohl das darin nicht vorgesehen war, ist sie immer noch Single. Nach all den enttäuschten Hoffnungen und der Zeit auf dem VIP-Zuschauerplatz beim Familienglück ihrer Freundinnen fühlt sich ihr Leben an wie auf Standby. Zu allem Übel muss sie sich nun auch noch gegen die wohlmeinenden Omis ihrer Gemeinde und deren Ratschläge zum Thema Partnersuche behaupten sowie gegen ihren Bruder, der sie mit seinem Mitarbeiter Benjamin verkuppeln will. Was, wenn nie der Richtige kommt? Sollte sie vielleicht ihre Ansprüche herunterschrauben? Oder ist das mit der Liebe am Ende doch ganz anders, als sie immer geglaubt hat?

„Seawalkers – Im Visier der Python“ von Katja Brandis (Fantasy, Band 6)

Klassenfahrt nach Kalifornien! Hai-Wandler Tiago, Delfinmädchen Shari und ihre Freundinnen und Freunde von der Blue Reef High können es kaum erwarten, die Gestaltwandler an der Pazifikküste kennenzulernen. Nur Python-Wandlerin Ella darf nicht mitfahren! Tiago, Shari und Co verbringen eine tolle Zeit an der Westküste - bis sich bei einem Ausflug nach San Francisco die Ereignisse gefährlich zuspitzen. Tiago erkennt, dass er in einem Kampf mächtiger Umweltgangster hineingezogen wurde, in den auch seine Erzfeindin, die Python-Wandlerin Lydia Lennox, verwickelt ist. Und nicht nur Tiago selbst, sondern die ganze Blue Reef High schwebt in höchste Gefahr…

„Bridgerton – Wie bezaubert man einen Viscount?“ von Julia Quinn (Roman)

Der begehrteste Junggeselle der Londoner Gesellschaft und die aussichtsreichste Debütantin der Saison: Lord Anthony Bridgerton und Edwina Sheffield gäben ohne Frage ein schönes Paar ab. Wären da nicht Edwinas überaus besorgte Schwester Kate und der durchaus zweifelhafte Ruf des Lords. Kate ist fest entschlossen, ihre Schwester vor dem Herzensbrecher zu schützen - bis der Viscount sie eines Tages in seine Arme reißt und sie einfach küsst. Entsetzt erkennt Kate, dass sie den Mann, der ihre Schwester hofiert, selbst heimlich begehrt...

„Die 7. Zeugin“ von Florian Schwiecker und Michael Tsokos (Justiz-Krimi)

An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch, verlässt der Verwaltungsbeamte Nikolas Nölting sein Haus in Berlin-Charlottenburg. Er winkt seiner kleinen Tochter zu, schwingt sich aufs Fahrrad und fährt zu einer Bäckerei. Dort schießt er plötzlich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung um sich. Ein Mensch ist tot, zwei weitere verletzt – und Nikolas Nölting schweigt.
Nöltings Anwalt Rocco Eberhardt steht vor einem Rätsel: Welches Motiv könnte der unauffällige Familienvater für eine solche Tat gehabt haben? Das Ganze erscheint völlig sinnlos – bis der Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer eine überraschende Entdeckung macht, die Rocco Eberhardt mitten in einen Sumpf aus Korruption, Geldwäsche und Clan-Kriminalität führt. Doch wer sich mit der Unterwelt von Berlin anlegt, bringt nicht nur sich selbst in größte Gefahr…

„Aurora und die Sache mit dem Glück“ von Sarah Weeks

Aurora weiß zwei Dinge: a) Die anderen Kinder halten sie für komisch, und b) das macht nichts, denn sie hat Duck, ihren Hund und allerbesten Freund. Ihn stört es nicht, dass sie ihre Sätze gern zweiteilt und andere seltsame Angewohnheiten hat. Doch dann ist Duck plötzlich verschwunden, und Aurora‘s Welt steht Kopf. Nicht nur, dass sie ihren einzigen Freund wiederfinden muss, ihre Eltern bekommen auch noch Besuch von einer jungen Frau namens Heidi. Die ist scheinbar genau das, was Aurora nicht ist: normal, beliebt, ein wahres Glückskind. Aurora kennt sie nur aus Erzählungen und will nichts mit ihr zu tun haben. Das ändert sich erst, als Heidi ihre Hilfe anbietet: bei der Suche nach Duck – und nach Aurora‘s eigenem Glück…

„Trust Again“ von Mona Kasten (Roman)

In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt...

„Knochenlese“ von Kathy Reichs (Thriller)

Ein kleines Dorf in Guatemala: Als die Forensikerin Tempe Brennan in den Brunnenschacht hinabsteigt, ahnt sie, dass sie am Grund ein grausiger Fund erwartet. Hier wurden vor Jahrzehnten die Leichen von über zwanzig Bewohnern eines kleinen Dorfes verscharrt, Frauen und Kinder, die ein Militärkommando kaltblütig hingerichtet hatte. Noch während die Opfer des Massakers geborgen werden, bekommt Brennan zu spüren, dass die Machthaber in Guatemala, damals wie heute, ein schreckliches Geheimnis hüten. Doch nicht nur die Gerechtigkeit für die Toten steht auf dem Spiel. Auch Tempes Leben ist plötzlich in Gefahr…

„Die Launenhaftigkeit der Liebe“ von Hannah Rothschild (Roman)

Annie ist auf der Suche nach einem Geschenk. In einem Londoner Trödelladen kauft die junge Köchin ein verstaubtes Gemälde für ihren neuen Freund und wird dann doch abends von ihm sitzen gelassen. Das unscheinbare Bild aber bleibt und stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf, denn es scheint viel mehr wert zu sein, als sie ursprünglich dachte. Schon bald sind schwerreiche russische Oligarchen, die Gattin eines Ölscheichs und ein Gangster-Rapper hinter Annies Zufallsfund her. Als die junge Frau auch noch ins Visier einer skrupellosen Kunsthändlerfamilie gerät, scheint sie alles zu verlieren – und findet ganz unerwartet eine neue Liebe…

„Adele und der beste Sommer der Welt“ von Sabine Bohlmann (ab 8 Jahren)

Endlich Sommerferien! Doch Adele und ihre Geschwister können mal wieder nicht verreisen. Das Geld ist einfach immer zu knapp. Zum Glück fährt Adeles beste Freundin Martha in letzter Minute auch nicht weg. Und die Familie Anders wäre nicht die Familie Anders, wenn sie nicht ein großes Marmeladeglas voller lustiger Ideen hätte. Am Ende werden es die weltwunderbarsten Ferien, die die Hummelgasse je gesehen hat!

„Wings of Olympus – Das Fohlen aus den Wolken“ von Kallie George (Band 2, ab 11 Jahren für Mädchen und Jungen)

Eines Tages findet Pippa ein geflügeltes Fohlen, das sie Tazo nennt. Sie muss ihm helfen, ins Land der Götter zurückzukehren, bevor die Menschen es entdecken. Und obwohl die Götter Pippa verboten hatten, den Olymp je wieder zu betreten, macht sie sich gemeinsam mit ihrem Pferd Zephyr und Tazo auf den Weg dorthin. Doch im Olymp herrscht Krieg und die geflügelten Pferde und ihre Götter sind verschwunden. Nur Pippa kann sie retten, aber dazu muss sie die dunklen Geheimnisse ihrer Vergangenheit enthüllen…

Band 1 „Die Pferde des Himmels“ ist ebenfalls in der Mediathek erhältlich.

„Das Leben ist eins der Härtesten“ von Giulia Becker (Roman)

Vier Menschen stehen vor Problemen: Silke vor ihrem Exmann, Willy-Martin vor einem sabbernden Hund, Renate vor einem Berg Teleshopping-Impulskäufen und Frau Goebel vor dem Tod. Alle vier beschließen davonzulaufen; auf einem turbulenten Abenteuertrip vom beschaulichen Borken ins ostdeutsche Paradies Tropical Islands und zurück. Giulia Beckers Figuren bewegen sich in einer Welt, die zu viele Fallstricke legt und zu wenige Hauptgewinne zu verteilen hat. Sie verlieren viel, aber gewinnen einander, und welches Glück könnte größer sein?

„Das Bücherschloss – Das Geheimnis der magischen Bibliothek“ von Barbara Rose (Für Mädchen ab 8 Jahren)

Becky kann ihr Glück kaum fassen: Gemeinsam mit ihrem Vater Professor Ignaz Librum und ihrem Streifenhörnchen Lotti wird sie ein Schloss bewohnen. Was für ein Traum! Dass es sich hier um kein gewöhnliches Schloss handelt, finden Becky und ihr neuer Freund Hugo bei ihrer ersten Erkundungstour heraus: Wie durch ein Wunder gelangen die beiden in ein geheimes Stockwerk mit einer riesigen Bibliothek. Hier warten drei magische Wesen seit Jahren auf eine ganz besondere Person. Eine Person, die Kontakt zur Bücherwelt aufnehmen und sie auf diese Weise vor dem Vergessen bewahren kann…

„Wings of Fire – Die Prohezeihung der Drachen“ von Tui T. Sutherland (Band1, Jugendbuch)

Versteckt in einer Höhle, tief im Wolkengebirge, wachsen fünf junge Drachen heran. Eine uralte Prophezeiung besagt, sie werden dem Drachenreich den ersehnten Frieden bringen und die verfeindeten Stämme vereinen. Doch bevor die Drachlinge sich ihrem Schicksal stellen können, werden sie von der niederträchtigen Königin Scarlet entdeckt und in ihren Palast verschleppt. Nun muss Clay, der schüchterne Erddrache, seinen ganzen Mut zusammennehmen, um sich und seine Freunde zu befreien. Denn in der Arena der Königin wartet ein scheinbar unbesiegbarer Gegner auf ihn!

„Chilly Wuff – Die Welt liegt mir zu Pfoten“ von Sabine Zett

Dass in Chilly ein echter Star steckt, weiß ihre Menschenfamilie schon lange. Jetzt erfährt davon auch der Rest der Welt. Als Frauchen Lavinia ein Video im Internet postet, um ihren Mitschülern zu zeigen, was ihr Hund so alles kann, wird Chilly über Nacht berühmt! Der Mischlingshündin gefällt das ganz schön gut. Um gleichzeitig die Probleme ihrer Familie zu lösen und ihre Follower nicht zu enttäuschen, ist jedoch ein besonderes Hundetalent gefragt… Doch für Chilly kein Problem: Schließlich liegt ihr die ganze Welt zu Pfoten!

„Die Lichtsammlerin“ von Beatrix Kramlovsky (Roman)

Marys verstorbene Großmutter wird wie eine Heilige verehrt. Doch wenn Mary nach dem Grund fragt, bleibt ihre strenge Mutter Erika stumm. Erst, als Erika auf Marys Hilfe angewiesen ist, beginnt sie zu erzählen. Und während Mary die Geheimnisse ihrer eigenen Vergangenheit aufdeckt, wird ihr bewusst, dass für die Frauen ihrer Familie Liebe allzu oft nur Verlust bedeutet hat….

„Aquila“ von Ursula Posnanzki (Jugend-Thriller)

Ohne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika durch Siena. Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass. Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen.
Das Blut ist nicht deines.
Du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist.
Halte dich fern von Adler und Einhorn ...
Welchen Sinn soll das ergeben? Und was, zum Teufel, ist geschehen zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen?

"Ich will es doch auch!" von Ellen Berg

((K)ein Beziehungs-Roman)
Frikadelle zum Frühstück
Charlotte ist Ärztin, hat einen tollen Job, eine tolle Wohnung, tolle Freunde - nur leider keinen Mann. Und das mit 39! Langsam wird es eng. Da taucht plötzlich Uwe auf, der attraktive, aber ziemlich ungehobelte Klempner. Geht gar nicht. Tja, geht doch! Denn Hals über Kopf verliebt sich Charlotte in sein umwerfendes Lächeln und seine unkonventionelle Art: Buletten zum Frühstück, Tanzen im Regen, Poolbillard in düsteren Kneipen. Charlotte ist selig, ihr Umfeld entsetzt. Downdating? Das kann doch nichts werden! Was willst du denn mit dem?

"Wings of Silver" von Camilla Läckberg (Psycho-Krimi)

Faya hat alles erreicht, was sie sich erträumt hat: Ihr verhasster Exmann Jack sitzt im Gefängnis und kann ihr nichts mehr anhaben. Mit ihrem Unternehmen Revenge ist sie sehr erfolgreich und sie selbst hat sich ein neues Leben in Italien aufgebaut, fernab von ihrer Vergangenheit.
Doch plötzlich droht alles zusammenzubrechen: Ihrem Exmann ist die Flucht gelungen und Faye weiß: Wenn er sie findet, ist nicht nur ihr Leben in Gefahr. Faye muss sich zur Wehr setzen. Mit der Hilfe ihrer engsten Vertrauten riskiert sie alles um die zu beschützen, die sie liebt. Und dafür ist Faye bereit, jede Grenze zu überschreiten...

"Alex Rider - Stormbreaker" von Anthony Horowitz

Als Alex Rider vom Tod seines Onkels erfährt, spürt er sofort, dass die Polizei ihm etwas verheimlicht. Er stellt Nachforschungen an - bis ihn der MI6 in sein Hauptquartier zitiert. Und ihm die Wahrheits sagt. Sein Onkel war Geheimagent und hat einen ungelösten Fall hinterlassen: Stormbreaker. Jemand will Englands Schulen attackieren. Und Alex ist der Einzige, der dies noch verhindern kann...

"Whisky mit Mord" von Melinda Mullet (Krimi)

Hochprozentig kriminell.
Abigail Logan, erfolgreiche Fotojournalistin Anfang dreißig, hätte nie gedacht, dass sie einmal eine Whisky-Destillerie in Schottland erben würde. Und eine Frau als Eigentümerin eines solchen Kleinods? Als sie mit ihrem Kollegen Patrick, einem Whisky-Kenner und ihrem Terrier Liam dort ankommt, macht man ihr sehr deutlich klar, dass man sie nicht haben will. Es gibt Sabotageakte in der Destillerie, man bedroht sie und dann findet man einen ihrer Angestellten tot im Whisky-Bottich. 
Ein Krimi aus den schottischen Highlands mit viel Whisky und Flair...

„Begin again“ von Mona Kasten (Roman, Bd.1)

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...

„Mittwochs am Meer“ von Alexander Oetker (Roman)

Jeden Mittwoch fährt Maurice aus Paris in ein verträumtes Hafenstädtchen in der Bretagne, weil er dort einen beruflichen Auftrag hat. Der stille Mann aus der Hauptstadt stößt auf Misstrauen und Ablehnung bei den rauen Einheimischen, den Fischern und Arbeitern. Doch dann lässt die schöne Rezeptionistin seines Hotels ihm eines Mittwochs einen Liebesbrief und einen Gedichtband zukommen. Maurice ist verzaubert von den Worten der Frau. Sie gehen aus, lernen sich kennen und lieben. Es ist der Beginn einer  leidenschaftlichen Affäre, die jeden Mittwoch neu entflammt, den ganzen Sommer lang. Das Paar fühlt sich wie in einem Traum, der zur Reise wird und schließlich zu einer überraschenden Erkenntnis führt. 

„Drei Wünsche“ von Laura Karasek (Roman)

Drei Frauen um die dreißig. Drei ganz unterschiedliche Leben. Ein und dasselbe Gefühl: genau jetzt die Weichen für ihr Lebensglück stellen zu müssen. Rebecca schwankt zwischen Karriere und Kinderwunsch, Maxie setzt für eine leidenschaftliche Affäre alles aufs Spiel, und Helena erhält zwei Nachrichten, die ihr schmerzhaft bewusst machen, dass es Dinge gibt, auf die wir keinen Einfluss haben. Selbsterfüllung und Familie, Lust und Liebe, Abschied und Neubeginn - all das liegt so nahe beieinander und doch so weit voneinander entfernt. Wofür soll man kämpfen in einer Welt, in der vermeintlich alles möglich ist? Mitreißend und schonungslos schreibt Laura Karasek über die Abgründe zwischenmenschlicher Beziehungen, über Töchter und Väter, über Macht, Sex, Trauer und Glück. In ihrer unnachahmlich klaren Sprache verdichtet sie dabei ganze Leben zu einem Kaleidoskop all der widerstreitenden Gefühle, die jeder von uns in sich trägt. Ein Roman über die Gefühlswelten moderner junger Frauen, über große Entscheidungen, über Hoffnung und Ängste und die Suche nach dem, was wirklich zählt im Leben. Vor allem aber: Ein Roman über die Liebe - in all ihren schönen, traurigen, seltsamen Facetten…

„Leichenblume“ von Anne Mette Hancock (Thriller)

Die Kopenhagener Investigativ-Journalistin Heloise Kaldan steckt in einer heiklen Jobkrise, als sie einen mysteriösen Brief erhält: von einer gesuchten Mörderin. Darin stehen Dinge über Heloise, die eigentlich niemand wissen kann. Beunruhigt beginnt Heloise, auf eigene Faust zu recherchieren. Die Absenderin ist seit einem brutalen Mord vor einigen Jahren spurlos verschwunden. Was will sie nun ausgerechnet von Heloise, und woher hat sie die Informationen über sie?
Zur gleichen Zeit erhält auch Kommissar Erik Schäfer einen neuen Hinweis auf die Gesuchte. Alle Spuren scheinen zu Heloise Kaldan zu führen. Ist ihr Leben in Gefahr? Und können der Polizist und die Journalistin einander vertrauen?

„Maxi von Phlip – Wunschfee vermisst!“ von Anna Ruhe (ab 7 Jahren)

Maxi von Phlip entdeckt im Trödelladen von Paulas Papa ein uraltes Modellschiff - genau in Feengröße! Und es kommt noch besser: Auf dem Segelschiff ist eine geheimnisvolle Truhe, die Maxi an die Feenwelt erinnert. Was verbirgt sich wohl darin? Plötzlich verschwindet Maxi spurlos. Und Paula muss die strengen Oberfeen um Hilfe bitten. Schließlich gilt es hier eine kleine Fee zu retten!

„It was always you“ von Nikola Hotel (Roman, Band 1)

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen…

Der zweite Band „It was always love“ ebenfalls in der Mediathek erhältlich!

„Heidabimbam“ von Harald J. Marburger (Krimi)

Er isch weg! Der zweitgrößte Smaragd der Welt verschwindet beim Transport zu einer Ausstellung unter den Augen des italienischen Ermittlers Francesco Caruso – mitten in der schwäbischen Kleinstadt Muggenpfuhl. Die mysteriösen Umstände der Tat bringen den Ermittler an die Grenzen seines Verstandes, denn: Auf dem Stein soll ein jahrhundertealter Fluch liegen, der nun den Ort heimsucht. Gemeinsam mit zwei schwäbischen Dorfpolizisten macht sich Caruso an den Fall und kämpft gegen einen schier übermächtigen Feind…

„Seawalkers – Filmstar unter Wasser“ von Katja Brandis (Band 5)

Seit Kurzem sind Tiago und Shari zusammen und schon wartet die nächste Herausforderung auf die beiden. Ihre Mitschüler an der Blue Reef High drehen einen Film - und Tiago soll die Hauptrolle spielen! Seine Filmpartnerin wird ausgerechnet Python-Wandlerin Ella, die Tochter der kriminellen Anwältin Lydia Lennox. Während Tiago mit Ella vor der Kamera steht, bekommt Shari unversehens die Chance, an einem echten Filmset zu drehen! Kann das gutgehen? Zur gleichen Zeit wird in der Lagune ein seltsames Päckchen angeschwemmt. Schnell stellt sich heraus, dass eine kriminelle Bande unter Wasser Drogen und Waffen ins Land schmuggelt. Sind etwa auch Seawalker in die Machenschaften verstrickt? Als Tiago und seine Freunde die Spur verfolgen, wird ihnen klar, dass der Einfluss der Verbrecher bis in die Blue Reef High reicht.

„Radio Activity“ von Karin Kalisa (Roman)

Nora Tewes hat die perfekte Radiostimme - und einen Plan. Im Rundfunk will sie einen Täter stellen, dem ihre Mutter als Kind ausgeliefert war. Er wurde nie belangt, inzwischen ist das Verbrechen verjährt. Aber nicht vergeben. Am Mikrofon beginnt sie ein gefährliches Spiel. Doch mithilfe von Simon, einem Rechtsreferendar, eröffnet sich ein anderer, ein besserer Weg. Nicht unbedingt legal, aber hochwirksam. In ihrem politisch brisanten Roman erzählt Karin Kalisa, behutsam und doch voller Energie, von der Suche nach Gerechtigkeit, von Freundschaft, Mut und dem unbeirrbaren Vertrauen in die eigene Handlungsfähigkeit...

„Was weisse Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ von Alice Hasters

Wer Rassismus bekämpfen will, muss Veränderung befürworten – und die fängt bei einem selbst an.
„Darf ich mal deine Haare anfassen?“, „Kannst du Sonnenbrand bekommen?“, „Wo kommst du her?“ Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum, das wollen weiße Menschen oft nicht hören.
Alice Hasters erklärt es trotzdem. Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Und sich mit dem eigenen Rassismus zu konfrontieren, ist im ersten Moment schmerzhaft, aber der einzige Weg, ihn zu überwinden.

„Es wär schon eine Lüge wert“ von Gisa Pauly (humorvoller Krimi)

Endlich ist es so weit: Die Eröffnungsfeier des »Albergo Annina« steht kurz bevor, und sogar der Bürgermeister von Siena hat sich angekündigt! Natürlich sind auch Annas Brüder eingeladen. Das muss sein, wenn ihr Erscheinen die frischgebackene Hotelbesitzerin auch ein bisschen nervös macht. Hoffentlich lassen die beiden niemanden merken, dass das Hotel zwei Schwerkriminelle beherbergt! Und dann läuft prompt alles aus dem Ruder. Im »Albergo Annina« checken Gäste ein, die einiges durcheinander bringen, und in der Basilica di San Francesco wird eine wertvolle Statue gestohlen. Sind die Brüder etwa rückfällig geworden? Anna hat alle Hände voll zu tun, den Dieb zu überführen, um ihre Feier zu retten…

„Wenn das Schicksal anklopft, mach auf“ von Marie-Sabine Roger (Roman)

Harmonies Leben ist alles andere als harmonisch. Die junge Frau hat Tourette, ihre vulgären Ausbrüche machen ihr das Leben schwer. Doch sie hat sich vorgenommen, sich aus der Abhängigkeit von ihrem Freund zu befreien und sich endlich einen Job zu suchen. So begegnet sie der ängstlichen älteren Dame Fleur, die außer ihrem russischen Therapeuten und ihrem übergewichtigen Hündchen jedem misstraut. Nichts spricht dafür, dass aus den beiden Freundinnen werden könnten. Doch als Fleur Harmonie versehentlich den Arm bricht, geschieht genau das. Gemeinsam entdecken sie die Welt, den Stepptanz und ein selbstbestimmtes, lustvolles Leben...

„Royal Horses – Kronenherz“ von Jana Hoch (Jugendroman, Bd.1)

Seine Welt ist die der Royals – voller Skandale und Geheimnisse. Sich in ihn zu verlieben war nie Teil ihres Plans. Auf dem königlichen Pferdegestüt der Royal Horses kreuzen sich ihre Wege. Greta will nur noch weg: weg von ihrer Schule und weg von ihren Freunden, die sie so unendlich enttäuscht haben. Da kommt ihr der Ferienjob auf dem Gestüt der Royals gerade recht. Mit Pferden hat Greta zwar nichts am Hut – und mit Prinzen und Prinzessinnen noch viel weniger –, aber das Schloss der Königsfamilie lässt ihr Herz trotzdem höher schlagen. Doch schon am ersten Tag gerät sie mit Edward, dem Pferdetrainer, aneinander. Er ahnt, dass sie ein Geheimnis hat und will es um jeden Preis ans Licht bringen. Als kurz darauf auch Prinz Tristan auf dem Gestüt auftaucht, wird Gretas Leben endgültig durcheinandergebracht. Zu spät merkt sie, dass sie geradewegs dabei ist sich zu verlieben – ausgerechnet in den Jungen, von dem sie sich eigentlich fernhalten wollte…

„Die Optimistin“ von Timo Blunck (Roman)

Charlotte Keller ist eine bedingungslose Optimistin. Kurz vor ihrem achtzigsten Geburtstag nimmt sie den Hochzeitsflüchtling Toygar Bayramoğlu in ihrer Wohnung in einem Seniorenheim an der Ostsee auf und erzählt ihm innerhalb zweier Tage ihre Lebensgeschichte. Aber schon bald merkt Toygar: Alles stimmt, aber nichts ist wahr…

„Sturmtage“ von Leila Meacham (Roman)

Texas um 1900. Der junge Nathan Holloway wächst glücklich und zufrieden auf einer kleinen Farm auf. Bis ihm eines Tages der wohlhabende Trevor Waverling offenbart, dass er sein leiblicher Vater ist und Nathan seine Firma vererben möchte. Damit beginnt für Nathan ein rasanter gesellschaftlicher Aufstieg voller interessanter Begegnungen. Als er bei einem Geschäftstermin die junge Samantha kennenlernt, ahnt er jedoch nicht, wie schicksalhaft diese Begegnung für sein weiteres Leben sein wird …

„Vanitas – Grau wie Asche“ von Ursula Poznanski (Thriller)

Etwas stimmt ganz und gar nicht, als ich um Punkt sieben Uhr morgens den Zentralfriedhof betrete.
Blumenhändlerin Carolin ist zurück in Wien. Seit die falschen Leute wissen, dass sie noch am Leben ist, nimmt sie nie zweimal den gleichen Weg durch die Gräber. Heute hätte sie anders gehen sollen. Es ist etwas geschehen, das ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt…
Das Szenario ist schaurig, es hat etwas Unwirkliches. Jemand hat ein Grab geöffnet. Und der Schädel des Toten liegt auf dem Grabstein. Mit einem angeschnittenen Hühnerkopf zwischen den Zähnen.

„Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln“ von Adriana Popescu (Jugendroman)

Irgendwas hat dieser Neue, Samuel, an sich, das Marie von Anfang an fasziniert. Und Samuel geht es genauso. Wie Magnete bewegen sie sich aufeinander zu, stoßen einander aber auch immer mal wieder ab, wenn sie sich von der falschen Seite nähern. Und mitten in diesem Spannungsfeld bewegt sich Theo, Maries jüngerer Bruder, der seit einem traumatischen Ereignis vor über einem Jahr immer noch mit seinen Ängsten ringt. Marie, Samuel, Theo – ihr Aufeinandertreffen wird ihrer aller Leben für immer verändern…

„Es muss ja nicht gleich Liebe sein“ von Susan Mallery (Roman)

Jeder in Lone Star Canyon hält sie für das perfekte Paar – nur Nora und Stephen streiten es ab. Dabei sind die temperamentvolle Friseurin und Dr. Stephan Remington ein unschlagbares Team: Gemeinsam kümmern sie sich während eines Tornados um Verletzte, sprechen Mut zu und versorgen Wunden. Praktischerweise liegen Salon und Praxis einander gegenüber. Außerdem sieht ein Blinder, wie es zwischen Nora und Stephen knistert. Keiner der beiden will mehr eine feste Bindung eingehen. Aber wenn die Küsse so gut schmecken wie Schokolade, muss es ja auch nicht gleich Liebe sein!

„Der Verein der Linkshänder“ von Hakan Nesser (Krimi)

Kommissar Van Veeteren – mittlerweile im Ruhestand, aber so legendär wie eh und je – bekommt Besuch von einem früheren Kollegen, der ihm von Neuigkeiten in einem alten Fall berichtet. Damals waren in einer Pension in Oosterby vier Menschen ums Leben gekommen, die nur eines gemeinsam hatten: eine Mitgliedschaft im „Verein der Linkshänder“. Da das fünfte Mitglied des Vereins aber spurlos verschwunden blieb, wurde der Mann schnell als Täter identifiziert und der Fall zu den Akten gelegt. Nun ist überraschend nach Jahren seine Leiche aufgetaucht, und bald danach wird eine weitere Männerleiche gefunden – mit den Ermittlungen heute betraut: ein gewisser Inspektor Barbarotti…

„Alles Liebe zu Weihnachten und andere Geschichten“ von Paige Toon

Romantische Geschichten, die Weihnachten versüßen!
An Weihnachten kann viel passieren, manchmal sogar ein kleines Wunder: Auf Alice wartet ein ganz besonderes Geschenk, und für Lily geht ein Traum in Erfüllung. Am anderen Ende der Welt gibt es für Rose ein Wiedersehen mit der Liebe, und Daisy kann endlich loslassen, um neu anzufangen.
Paige Toon versammelt in »Alles Liebe zu Weihnachten« wunderbar stimmungsvolle Geschichten zur Weihnachtszeit, die das Herz erwärmen und die Liebe hereinlassen.

„Kiss me in Rome – a winter romance“ von Catherine Rider

Anna kann es nicht fassen: Stephen macht ihr im Flieger nach Rom einen Heiratsantrag! Da bleibt ihr nichts anderes übrig, als abzulehnen, schließlich ist Anna erst 19 und noch nicht bereit, sich zu binden. Eigentlich sind sie auf dem Weg zu einer Hochzeit und um sich bei der Brautfamilie zu revanchieren, macht Anna sich auf die Suche nach einem bestimmten Gebäck, das die Eltern des Bräutigams gerne hätten. Matteo hat gerade sein wichtigstes Football-Qualifizierungsspiel versenkt. Als er in einer Bäckerei Anna bemerkt, die versucht, ohne ein Wort Italienisch die Struffoli zu finden, bietet er ihr seine Hilfe an. Gemeinsam begeben sie sich auf eine verrückte Suche quer durch die Stadt der Liebe…

„Ein halbes Herz“ von Sofia Lundberg (Roman)

Ihre Kamera ist ihr Schutzwall gegen die Welt – denn obwohl die schwedische Fotografin Elin Boals eine glänzende Karriere in New York absolviert, hat sie sich zurückgezogen in ihren ganz eigenen Kosmos. Niemandem gewährt sie Zugang zu ihrem Inneren, nicht einmal ihrer Familie. Als sie völlig unerwartet einen Brief aus ihrer Heimat Gotland erhält, brechen die Erinnerungen mit Macht über sie herein. Denn Elin hütet ein tragisches Geheimnis – eine tiefe Schuld, die sie damals dazu trieb, die Insel für immer zu verlassen. Und nun spürt sie, dass sie an den Ort ihrer Kindheit zurückkehren muss, wenn sie jemals wirklich glücklich werden will…

„The Haven im Untergrund“ von Simon Lelic (Jugendkrimi)

Unter den Straßen Londons liegt er verborgen, versteckt vor den Augen der Erwachsenen: The Haven. Ein geheimer Zufluchtsort für Flüchtlingskinder, Straßenkids und Waisen - wie Ollie. 
Gerade noch war Ollies Leben vollkommen normal und plötzlich ist er Teil der geheimen Untergrundorganisation Haven. Innerhalb von 24 Stunden muss er gemeinsam mit dem Ermittlungsteam den Sohn des berüchtigten Gangchefs Danny Hunter finden - oder einer von ihnen wird sterben.
Ein turbulentes Rennen gegen die Zeit beginnt, doch je näher Ollie und seine Freunde ihrem Ziel kommen, desto klarer wird ihnen, dass noch eine weitaus größere Bedrohung auf sie wartet…

„Endlich Advent!“ von Claudia Mareth, Leandra Jaranowsky, Kerstin Hess und Verena Becker

In diesem Buch finden Sie die Antwort auf die Frage „Was ist das Schönste im Advent?“. Vier kreative Frauen beantworten dies mit ihren wunderschönen Ideen, einfachen Anleitungen, festlichen Rezepten, dekorativen Adventskalendern und zauberhaften Tischdekorationen…

„Nur in dich verliebt“ von Paige Toon (Roman)

Phoebe, Rose und Eliza sind Drillinge. Als Angus in das Nachbarhaus der Mädchen zieht, sind die drei sofort Feuer und Flamme für den hübschen Jungen mit den strahlend grünen Augen.
15 Jahre später sind Phoebe und Angus verlobt. Vor der Hochzeit reist Phoebe noch einmal nach Frankreich, wo sie sich vor vielen Jahren verliebt hat. Rose hat Job und Affäre beendet, um ihr Leben zu ordnen. Und Eliza will mit ihrer Musik endlich erfolgreich sein. Nur selten denkt sie an den Mann, dem sie vor vielen Jahren ihr Herz geschenkt hat. Doch dann steht er plötzlich wieder vor ihr...
Manchmal kommt man in der Liebe einen Moment zu spät. Und manchmal ist dieser Moment genau richtig.

„Das Evangelium der Aale“ von Patrik Svensson

Nie in seiner Kindheit war Patrik Svensson seinem Vater so nah wie beim Aalfischen. Als Erwachsener stellt er fest: Der Erinnerung an seinen Vater kommt er nicht auf die Spur, ohne nach dem Fisch zu suchen, der sie miteinander verband – und über den wir bis heute erstaunlich wenig wissen. Poetisch und spannend entwirft Svensson eine Natur- und Kulturgeschichte der Aale, von Aristoteles und Sigmund Freud über Günter Grass bis zu Rachel Carson, und verbindet sie mit seiner persönlichen Geschichte. Auf verschlungenen Wegen wird das Rätsel des Aals zum Bild für das Leben selbst. Und Das Evangelium der Aale zu einer großen, umwerfenden Erzählung über ein sonderbares Tier und ein Leben auf der Suche…

„Endling – Die Suche beginnt“ von Katherine Applegate (Jugendthriller)

Ein Dalkin, ein Wobbyk und ein Mädchen: Freunde und Gefährten.
Byx ist die Jüngste im Dalkin-Rudel, und wie alle Dalkins besitzt sie eine besondere Gabe: Sie kann Lüge von Wahrheit unterscheiden. Doch in Nedarra werden die Dalkins gejagt. Den Menschen, die sich hier zur Herrschaft aufgeschwungen haben, sind die hundeähnlichen Wesen ein Dorn im Auge. Als Byx eines Tages von einem Streifzug zu ihrem Rudel zurückkehrt, geschieht das Furchtbare: Sie findet all ihre Lieben tot vor, ermordet von den Schergen des Machthabers Murdano. Ist sie nun ganz allein, die Letzte ihrer Art, der Endling? Oder gibt es doch noch, wie alte Mythen weissagen, andere Dalkins hoch im Norden des Landes? Byx macht sich auf die Suche. Es wird die unvergleichliche Reise durch ein Land voller Schönheit, aber auch Angst, wo Riesenkatzen leben, gewaltige Wasserwesen und Käfer, gigantische Vögel und Wobbyks. Und bald hat sie Gefährten an ihrer Seite. Freunde fürs Leben… (Die Endling-Trilogie, Band 1)

„Marianengraben“ von Jasmin Schreiber (Roman)

Paula braucht nicht viel zum Leben: ihre Wohnung, ein bisschen Geld für Essen und ihren kleinen Bruder Tim, den sie mehr liebt als alles auf der Welt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der sie in eine tiefe Depression stürzt. Erst die Begegnung mit Helmut, einem schrulligen alten Herrn, erweckt wieder Lebenswillen in ihr. Und schließlich begibt Paula sich zusammen mit Helmut auf eine abenteuerliche Reise, die sie beide zu sich selbst zurückbringt - auf die eine oder andere Weise…

„Die Arthrose-Lüge – Warum die meisten Menschens völlig umsonst leiden-und was Sie dagegen tun können“ von Roland Liebscher-Bracht & Dr. med. Petra Bracht

Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung und das Schmerzthema Nr. 1. Viele meinen bis heute, Arthrose sei ein von der Genetik vorbestimmtes, nicht heilbares Schicksal. Die bekannten Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht sind überzeugt vom Gegenteil. Neuere Studien beweisen, dass mit gezielter Ernährung und speziell entwickelten Übungen bereits degenerierter Knorpel nachwachsen kann. Auch den vermeintlichen Arthroseschmerz entlarven die anerkannten Therapeuten als Spannungsschmerz des umliegenden Gewebes. Dieses Buch erklärt, wie wir Arthrose wirklich umkehren können. Es bietet ein hochwirksames Regenerationsprogramm mit zahlreichen bebilderten Übungen und ausführlichen Empfehlungen zur richtigen Ernährung…

„Zartbittertod“ von Elisabeth Herrmann (Thriller)

Mia ist in dem kleinen Chocolaterie-Geschäft ihrer Eltern aufgewachsen – mit den wunderbaren Rezepten, aber auch mit dem rätselhaften Familienfoto, auf dem ein lebensgroßes Nashorn aus Schokolade zu sehen ist, zusammen mit ihren Urgroßvater Jakob und seinem Lehrherrn. Der Lehrherr ist weiß, Jakob schwarz. Mia ist zwar bekannt, dass ihr Vorfahr als kleiner Junge aus dem damaligen Deutsch-Südwestafrika nach Deutschland gekommen ist. Aber warum? Und wie? Als Mia den Nachkommen von Jakobs Lehrer unbequeme Fragen stellt, sticht sie in ein Wespennest. Liebe und Verrat, sie ziehen sich durch die Generationen, und als Mia endlich versteht, wer sie zum Schweigen bringen will, ist es fast zu spät …

„PS: Ich mag DICH“ von Kasie West (Jugendliteratur)

Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent…

„Angst in deinen Augen“ von Tess Gerritsen (Thriller)

Hätte Nina Cormier ihrem Verlobten das Jawort gegeben, wäre sie jetzt tot. Doch da er sie in letzter Minute vor dem Altar hat stehen lassen, explodiert die Bombe in einer leeren Kirche. Detective Sam Navarro vom Portland Police Department steht vor einem Rätsel: Hat der Anschlag etwas mit der Bombenexplosion zu tun, die Navarros Partner erst kürzlich das Leben kostete? Die Tat trug die Handschrift des berüchtigten Attentäters Vincent Spectre - aber der ist seit einem halben Jahr tot. Navarros einziger Anhaltspunkt ist und bleibt Nina. Und so kümmert er sich ab sofort persönlich um ihre Sicherheit…

„Heimat im Glas – Vergessene Köstlichkeiten“ von Daniela Wattenbach

Hagebuttensenf, Gänseblümchengelee, Johanni-Nüsse, Giersch-Limo und „Fränkische Oliven“ aus Schlehen. Das sind nur einige traditionelle Rezepte, die Daniela Wattenbach gesammelt, wiederbelebt und teilweise neu interpretiert hat. In der Küche ihres liebevoll selbst restaurierten Bauernhofs werden je nach Jahreszeit heimisches Obst und Gemüse sowie Kräuter verarbeitet - vom Einkochen bis zum Fermentieren. So entstehen längst vergessene Köstlichkeiten, die sich das ganze Jahr über genießen lassen und sich auch als kulinarische Gastgeschenke eignen…

„Die Galerie am Potsdamer Platz“ von Alexandra Cedrino (Roman)

Die junge Kunststudentin Alice zieht nach dem Tod ihrer Mutter in die Hauptstadt. Sie sucht Anschluss an ihre Familie, einstmals angesehene Kunsthändler, die sie nie kennengelernt hat, trifft aber zunächst nur auf kalte Ablehnung. In der pulsierenden Kunstszene Berlins fühlt sie sich dennoch sofort zu Hause und entdeckt bald ihr Talent als Fotografin. Und sie verliebt sich in den Deutsch-Iren John. Trotz der Widerstände ihrer Großmutter plant sie gemeinsam mit ihren Onkeln, die einst legendäre Galerie der Familie am Potsdamer Platz wiederzueröffnen. Dabei begegnet sie dem Kunstkenner Erik, Erbe einer spektakulären Kunstsammlung. Doch ist er wirklich daran interessiert, ihr zu helfen? Es sind unruhige Zeiten, und der Aufstieg der Nationalsozialisten droht bald ihre Liebe, die Galerie und ihre gesamte Familie in den Abgrund zu reißen...

„Der Klang des Herzens“ von Jojo Moyes (Roman)

Die Konzertgeigerin Isabel Delancey hat ihr erfülltes Leben immer für selbstverständlich genommen. Doch als ihr Mann plötzlich stirbt und sie mit einem Schuldenberg zurücklässt, sind sie und ihre beiden Kinder gezwungen, ihr komfortables Haus in London zu verkaufen und aufs Land zu ziehen. Das Anwesen, das Isabel überraschend von einem Großonkel geerbt hat, ist eine Ruine und schnell sind auch ihre letzten Ersparnisse aufgebraucht. In ihrer Verzweiflung nimmt Isabel gern die Hilfe ihres Nachbarn Matt an, ohne zu ahnen, dass dieser seine ganz eigenen Interessen verfolgt. Während um sie herum alles zusammenzubrechen droht, muss Isabel lernen, dem Klang ihres Herzens wieder zu vertrauen. Denn man kann sich gegen das Glück entscheiden. Oder dafür…

„Totenstille im Watt“ von Klaus-Peter Wolf (Band 1, Krimi)

Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?

„9 Tage wach“ von Eric Stehfest und Michael J. Stephan

Eric Stehfest gehört zu den Shootingstars des deutschen Fernsehens, er ist Hauptdarsteller in »Gute Zeiten, Schlechte Zeiten« und brillierte in der Tanzshow »Let’s dance«. Was nur wenige wissen: In seiner Jugend war er jahrelang von der Partydroge Crystal Meth abhängig. Erst über eine einjährige Entziehungskur – Auslöser war ein neun Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte – schaffte er den Absprung.
Heute ist er clean und hat sich zur Aufgabe gemacht, über die Gefahren dieser Modedroge aufzuklären. In »9 Tage wach« berichtet Eric Stehfest schonungslos über seine Zeit in der Drogenszene, den schmerzhaften Entzug und ein jahrelanges Doppelleben…

„Venezianische Liebe“ von Gisa Pauly (ein humorvoller Roman)

Hochzeit in Venedig! Maria ist hingerissen, als ihre Tochter Amelie ihr die Vorbereitungen für das Fest überlassen will. Sie kann ja nicht ahnen, dass sie es nicht nur mit Gästelisten und Tischdekorationen zu tun bekommen wird, sondern vor allem mit ihrer Vergangenheit: Leander, der Mann, mit dem sie ein Geheimnis teilt, steht verkleidet auf dem Markusplatz und geigt! Vor zehn Jahren wurde er für tot erklärt, und jetzt verdient er sich als Straßenmusiker seinen Lebensunterhalt. Maria wirft die High Heels von sich und läuft ihm nach. Dumm nur, dass sie nicht die Einzige ist, die ihn erkannt hat. Schlimmer noch, dass es andere gibt, die ein fettes Hühnchen mit Leander zu rupfen haben … Ein rasantes Verwirrspiel quer durch Venedig beginnt. Ob am Ende noch jemand ans Heiraten denkt?

„Kiss me once“ von Stella Tack (Jugendroman)

Sein geheimer Auftrag: Dich zu beschützen.
Das einzige Verbot: Sich in dich zu verlieben.
Nie hätte Ivy Redmond damit gerechnet, bereits am ersten Tag an der University of Central Florida ihrem Traumtypen über den Weg zu laufen. Ryan MacCain ist nicht nur frech, sexy und geheimnisvoll tätowiert, sondern bekommt im Wohnheim auch noch das Zimmer direkt neben ihr. Jeder Blick aus Ryans grünen Augen, jede zufällige Berührung bringt ihr Herz zum Stolpern. Doch genau wie Ivy ist Ryan nicht, wer er zu sein vorgibt. Denn Ivy ist als Tochter aus reichem Haus inkognito an der Uni. Und Ryan ist ihr Secret Bodyguard…

„Die 7 Kreise der Hölle“ von Uwe Wilhelm (Thriller)

Am Ende erwartet euch nur der Tod ... Staatsanwältin Helena Faber zwischen Gesetz und Selbstjustiz.
Als sie sie das letzte Mal sah, spielten sie vor dem Haus … Seitdem erlebt die Berliner Staatsanwältin Helena Faber den Albtraum jeder Mutter: Ihre Töchter wurden entführt. Und zwar von den Männern, gegen die sie im brisanten Dionysos-Fall ermittelte. Nur einer kann ihr helfen: Rashid Gibran, der trotz seiner Verbindung zum Psychopathen Dionysos auf freiem Fuß ist. Helena kennt die Beweggründe des dubiosen Professors nicht, doch sie wird alles tun, um ihre Töchter zu retten. Es ist der Beginn einer Jagd, die Helena in die Untiefen eines grausamen und mächtigen Menschenhändlerrings führt – und bei der sie so brutal wie ihre Gegner wird…

„Das Herz der Zeit – die Nacht der Eulen“ von Monika Peetz (Jugendroman, Band 2)

Lena fällt es schwer, in ihr normales Leben zurückzukehren. Wie soll sie Dante, den Jungen mit den verschiedenfarbigen Augen, vergessen? Doch bald schon hat sie weit größere Sorgen: Bei einem Schulausflug muss sie feststellen, dass sie weiter beobachtet wird. Die Zeitreisenden sind immer in ihrer Nähe. Lenas normales Leben - das gibt es nicht mehr. Es gelingt ihr, den Chronometer, mit dem sie durch die Zeit reisen kann, ihrer Freundin Bobbie zuzustecken. Ein verhängnisvoller Fehler. Kurze Zeit später stürzt Bobbie kopfüber in die Vergangenheit – und findet nicht wieder heraus. Lena bricht ihr Versprechen und geht zurück in die unsichtbare Stadt, denn sie braucht Dantes Hilfe. Doch ihr Widersacher war ihr einen Schritt voraus - und Lena muss einen folgenschweren Pakt mit der Zeitmeisterin eingehen…

„Kräuter der Provinz“ von Petra Durst-Benning (Roman)

Eine Prise Glück, ein Löffel Freude und jede Menge Liebe – so schmeckt das echte Leben.
Bürgermeisterin Therese liebt ihre schwäbische Heimat – Wiesen mit sattgelbem Löwenzahn, ein paar sanft geschwungene Hügel und mittendrin Maierhofen. Doch die jungen Leute ziehen weg, und der Dorfplatz wird immer leerer. Als Therese krank wird und das Dorf kurz vor dem Aus steht, raufen sich alle Bewohner zusammen – seien es die drei Greisen, die immer auf der Bank sitzen, der linkische Metzgermeister Edi oder die schüchterne Christine. Und sie haben nur noch ein Ziel: ihre schöne kleine Stadt zu retten und das erste Genießerdorf entstehen zu lassen – einen Ort, an dem der echte Geschmack King ist! (Band 1 der Maierhofen-Reihe)

„Nordlicht – Die Tote am Strand“ von Anette Hinrichs (Krimi, Band 1)

Im beschaulichen Küstenort Kollund an der deutsch-dänischen Grenze wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Erschossen am Strand. Die Tote wird als Liva Jørgensen identifiziert, die zwölf Jahre zuvor spurlos verschwand. Jetzt stellt sich heraus, dass Liva jahrelang unter falschem Namen in Deutschland gelebt hat. Was ist damals wirklich geschehen? Vibeke Boisen, gerade frisch als Leiterin der Flensburger Mordkommission angetreten, und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei rollen den alten Fall wieder auf und stechen damit in ein gefährliches Wespennest...

„Battle“ von Maja Lunde

Amelies Leidenschaft ist das Tanzen – doch als ihr Vater bankrottgeht, gerät ihr bisheriges Leben völlig aus den Fugen. Ihren Freunden verschweigt sie den Umzug von der Nobelvilla in die Hochhaussiedlung und verstrickt sich immer weiter in Lügen, worüber sogar das Tanzen fast aus ihrem Leben verschwindet. Bis sie Mikael trifft. Der coole Breakdancer ist nicht nur unheimlich süß, sondern auch der Favorit für den kommenden Tanz-Battle. Er zeigt Amelie eine ganz neue Welt und hilft ihr, mit der schwierigen Situation klarzukommen. Aber kann Amelie wirklich zu Mikael und ihrem neuen Leben stehen?

„Der Liliengarten“ von Jana Seidel (Roman)

Lillys Großvater war der Held ihrer Kindheit. Sein Tod trifft sie schwer, doch er hat ihr sein Gutshaus in Ostholstein hinterlassen. Es ist ein Haus voller Erinnerungen, und Lilly beginnt zu stöbern. Dabei stößt sie auf das Tagebuch ihrer Großmutter voller Gedichte und niedergeschriebener Gedanken. Zwischen den leicht vergilbten Seiten steckt ein Foto. Glücklich lächelnd steht ihre Großmutter darauf vor dem Gutshaus - in einem blühenden Garten, den Lilly noch nie gesehen hat. Sie beschließt, sich auf eine Reise in die Vergangenheit zu begeben und herauszufinden, warum Lillys Großmutter ihr wunderschönes Lächeln für immer verlor…

„Agent 21 – Im Zeichen des Todes“ von Chris Ryan (Thriller für Jungs)

Ein Auftrag, der ihn das Leben kosten kann.
Als der 14-jährige Zak seine Eltern unter ungeklärten Umständen verliert, weiß er noch nicht, wie sehr das sein Leben verändern wird. Ein seltsamer Mann taucht plötzlich auf und bietet dem Jungen eine neue Existenz an: Aus Zak wird AGENT 21. Er weiß nicht, was mit Nr. 1-20 passiert ist, doch am Ende seiner Mission soll er erfahren, was es mit dem Tod seiner Eltern auf sich hat. Zaks erster hochriskanter Auftrag führt ihn nach Mexico. Er soll sich mit dem Sohn des skrupellosen Drogenbosses Martinez anfreunden – um so an Informationen über eines der mächtigsten Kokainkartelle weltweit zu kommen. Alles läuft wie geplant, bis Martinez’ Häscher Calaca Verdacht schöpft...

„Ihr mich auch“ von Pia Herzog

Lu ist ziemlich angenervt – von ihrer Mutter, von den Jungs in ihrer Klasse, von der Schule. Nicht mal beim Boxtraining wird sie ihre Wut los. Der Einzige, mit dem sie klarkommt, ist Rhys, aber der zählt ja nicht wirklich. Als Lu und die eigensinnige Viola aufeinandertreffen, fliegen die Fetzen. Und ausgerechnet mit der soll Lu nach Mallorca fliegen?! Eine Freundschaftsgeschichte, die unter die Haut geht!

„Zeit aus Glas“ von Ulrike Renk (Roman)

1938: Nach der Pogromnacht ist im Leben von Ruth und ihrer Familie nichts mehr, wie es war. Die Übergriffe lasten schwer auf ihnen und ihren Freunden. Wer kann, verlässt die Heimat, um den immer massiveren Anfeindungen zu entgehen. Auch die Meyers bemühen sich um Visa, doch die Chancen, das Land schnell verlassen zu können, stehen schlecht. Vor allem wollen sie eines: als Familie zusammenbleiben. Dann passiert, wovor sich alle gefürchtet haben: Ruths Vater wird verhaftet. Ruth sieht keine andere Möglichkeit, als auf eigene Faust zu versuchen, ins Ausland zu kommen: Nur so, glaubt sie, ihren Vater und ihre Familie retten zu können …

Eine dramatische Familiengeschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.

„Mord im Dörfle“ von Matthias Ernst (Oberschwaben-Krimi)

Oberschwäbisches Brauchtum trifft auf psychologische Krimispannung.
Eigentlich will Kommissar Wellmann seinen wohlverdienten Skiurlaub genießen, als während der Fasnet ein totes Liebespaar aufgefunden wird – genau dort, wo vor mehr als zwanzig Jahren Wellmanns große Liebe starb. Die Spur führt ihn zu einem Drogenring, der den Landkreis Biberach im Griff hat. Und Wellmann erkennt: Um den Fall zu lösen, muss er sich den Dämonen seiner Vergangenheit stellen...

„Der Panther“ von Andreas Franz (Krimi)

Kommissarin Julia Durant und ihrem Team gibt ein ermordetes Pärchen im Frankfurter Stadtwald Rätsel auf. Handelt es sich hierbei um eine Beziehungstat, ein Sexualdelikt oder um Raubmord? Als im selben Waldgebiet ein weiterer Doppelmord geschieht, ist klar: es handelt sich um ein Pärchenmörder. Julia Durant läuft die Zeit davon und auch die Öffentlichkeit gerät immer mehr in Panik…

„Der Duft des Waldes“ von Hèlène Gestern (Roman)

Elisabeth erbt rätselhafte Briefe, die der Soldat Alban an seinen Dichterfreund Anatole von der Front des ersten Weltkriegs schrieb. Um Antworten zu bekommen reist Elisabeth nach Paris, Brüssel, Lissabon und in ein Landhaus, das sie überraschend geschenkt bekommen hat. Sie findet Lebensgeschichten durch ein ganzes Jahrhundert und mit Samuel eine neue Liebe…

„Wechseljahre? Keine Panik!“ von Katja Burkard

Plötzliches Ausrasten bei Kleinigkeiten, unerklärliche Hitzewellen, nervöse Attacken, schlaflose Nächte… In diesem Buch teilt Katja Burkard mit großer Ehrlichkeit und Humor ihre eigenen Erfahrungen mit. Außerdem zeigt sie was diese Lebensphase außer schlaflose Nächte noch zu bieten hat…

„Summer Girls – Matilda und die Sommersonneninsel“

von Martina Sahler & Heiko Wolz (Jugendroman)
Matilda, Emmy, Johanna und Merit sind die Summer Girls und leben schon immer auf der Sonneninsel. Meistens treffen sie sich bei Matilda’s Vaterder eine Windsurfschule betreibt Im ersten Band der Summer Girls-Reihe ist gerade Ferienbeginn und schon mächtig was los. Zahlreiche Anmeldungen für die Surfschule gehen ein und eine Willkommensparty für die Gäste findet statt. Matilda und ihre Mädels sorgen dafür, dass alles läuft. Doch dieses Jahr ist irgendwie alles anders, die Summer Girls halten nicht nur Ausscau nach netten Mädels, die auf der Insel stranden, sondern vor allem nach netten Jungs…

„Die Schimpfdiät“ von Daniela Gaigg & Linda Syllaba

In diesem Buch geben die beiden Autorinnen Daniela Gaigg & Lindy Syllaba in 7 Schritten Vorschläge und Tipps zu einer gelassenen Eltern-Kind-Beziehung. Den Alltag gelassener gestalten, ein Tagebuch führen, empathisch mit den Kindern sprechen, eine Fülle von Inspirationen die uns einen Weg zu Ruhe und Geborgenheit in der Familie eröffnen…

„Dresdner Fürstenfluch“ von Constanze Vollhardt (Kriminalroman)

Ein grausiger Leichenfund wird der Beginn einer mysteriösen Mordserie im Zeichen der einstigen Sächsischen Fürsten des Hauses Wettin. Die Soko „Fürstenzug“ wird geleitet von Kommissar Färber der tief in die sächsische Historie eintaucht. Allerdings laufen die Ereignisse aus dem Ruder und werden fast zur tödlichen Falle…

„On the come up“ von Angie Thomas (Jugendroman)

Als die Mutter der 16-jährigen Bri arbeitslos wird, setzt sie alles auf eine Karte. Denn Bri hat einen großen Traum, sie will den Durchbruch als Rapperin schaffen und damit ihr Geld verdienen. Selbst wenn das bedeuten sollte, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren…

„Zwei auf Umwegen“ von Taylor Jenkins Reid (Roman)

Elfeinhalb Jahre lang waren Lauren und Ryan das perfekte Paar. Doch seit Lauren mit dem Hund häufiger spricht als mit ihrem Mann, kann sie die Wahrheit nicht mehr leugnen: Ihre Ehe steckt in einer tiefen Krise. Ein Jahr Trennung soll die Liebe zurückbringen. Dabei gilt: Kontakt ist verboten. Alles andere ist erlaubt. Unsicher, aber auch aufgeregt stürzt Lauren sich ins Leben – doch wird es sie wieder zu Ryan führen?

„Messer – Ein Fall für Harry Hole“ von Jo Nesbo (Thriller)

Kommissar Harry Hole hat alles verloren – seine Karriere und seine Ehe. Ohne Erinnerung und voller Blut erwacht er nach einer durchzechten Nacht. Doch der wahre Albtraum beginnt erst jetzt…

„Conni 15: Meine Freundinnen, der Rockstar und ich“ von Dagmar Hoßfeld (Band 5)

Für das größte Musikfestival im ganzen Umkreis gewinnt Connis beste Freundin Lena VIP-Karten. Fünf Karten – fünf Freundinnen, wenn das nicht das Ereignis des Jahres wird. Sie tanzen, feiern, haben jede Menge Spaß und vor allem lernen sie einen echten Rockstar kennen…

„Happy End für 2“ von Rachel Winters (Roman)

Evie Summers, Assistentin in einer Londoner Filmagentur, hofft auf die lang ersehnte Beförderung. Jedoch weigert sich, der attraktive Drehbuchautor Ezra Chester, ihr wichtigster Klient, das längst überfällige Drehbuch abzugeben. Ezra glaubt nicht an die romantische Liebe und er schreibt nichts woran er nicht glaubt. Daraufhin schließen die beiden einen Pakt: Er schreibt das Drehbuch, wenn Evie ihm beweisen kann, dass es die romantische Liebe wie im Film wirklich gibt. Evie stürzt sich in die Rom-Com-Challenge und plötzlich weiß sie nicht mehr, wo ihr das Herz steht…

„Die junge Frau und die Nacht“ von Guillaume Musso (Thriller)

Der erfolgreiche Schriftsteller Thomas kehrt, nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime, anlässlich einer Jubiläumsfeier seiner alten Schule in seine französische Heimatstadt zurück. Vor fünfundzwanzig Jahren verschwand dort spurlos, Vinca seine große Liebe. Thomas begann damals aus Liebe und Verzweiflung, mit Maximes Hilfe, ein grausames Verbrechen. Die Vergangenheit droht sie nun einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nun Rache. Thomas und Maxime müssen herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ, denn nur so können sie sich und ihre Familien schützen. Doch die Gefahr wird immer größer, je näher sie der Wahrheit kommen…

„Die wunderlichen Abenteuer des Archie McEllen – Das Karamell-Komplott“ von David O’Connell (Fantastisches für Jungs)

Als Archie die berühmteste Süßwarenfabrik der Welt erbt, denkt er alles ist perfekt. Doch dem ist leider nicht so, zuerst einmal muss er sich als würdig erweisen und eine abenteuerliche Schnitzeljagd meistern. Außerdem haben es auch andere auf das McEllen-Karamellen-Süßwarenimperium abgesehen. Unterstützung bekommt Archie zum Glück von seinen Freunden Willy, Feli und dem mutigen Hund Limo. Gemeinsam versuchen sie das Rätsel um die Fabrik zu lösen und Archie’s Zukunft zu retten…

„Mein Jahr mit dir“ von Julia Whelan (Roman)

Es soll das Jahr ihres Lebens werden als sich Ella’s Traum, durch ein Stipendium in Oxford zu studieren, erfüllt. Jamie, der ihren Literaturkurs leitet und mit dem sie so gar nichts anfangen kann, stößt sie gleich am ersten Tag zusammen. Das ändert sich jedoch als die Beiden eines Abends gemeinsam im Pub landen und sich dabei näher kommen. Als Ella jedoch von Jamies tragischen Geheimnis erfährt, steht sie vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens…

„Deutschland verdummt – Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut“ von Michael Winterhoff

Michael Winterhoff zeigt in seinem hoch brisanten Aufruf zur Bildungsoffensive die ehrliche Bestandsaufnahme der heutigen Bildungslandschaft sowie die Vision, wie Bildung wieder zu einem tragfähigen Konzept wird, das uns vom Heute ins Morgen bringt: Hin zu echter Bildung und Pädagogen, die den Kindern wieder ein Gegenüber sein dürfen und weg von Kompetenzorientierung und den unfreiwillig zu Lernbegleitern degradierten Lehrern. Denn die Entwicklung von sozialer und emotionaler Psyche wird nur durch die Orientierung an Bezugspersonen ermöglicht. Bildungspolitiker, Wähler, Erzieher, Lehrer und Eltern, jeder steht in der Verantwortung und kann schon jetzt etwas für unsere Kinder tun!

„Leere Herzen“ von Juli Zeh (Thriller)

Sie sind desillusioniert und pragmatisch, und wohl gerade deshalb haben sie sich ‎erfolgreich in der Gesellschaft eingerichtet: Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi. Sie haben sich damit abgefunden, wie die Welt beschaffen ist, und wollen nicht länger verantwortlich sein für das, was schief läuft. Stattdessen haben sie gemeinsam eine kleine Firma aufgezogen, "Die Brücke", die sie beide reich gemacht hat. Was genau hinter der "Brücke" steckt, weiß glücklicherweise niemand so genau. Denn hinter der Fassade ihrer unscheinbaren Büroräume betreiben Britta und Babak ein lukratives Geschäft mit dem Tod.
Als die "Brücke " unliebsame Konkurrenz zu bekommen droht, setzt Britta alles daran, die unbekannten Trittbrettfahrer auszuschalten. Doch sie hat ihre Gegner unterschätzt. Bald sind nicht nur Brittas und Babaks Firma, sondern auch beider Leben in Gefahr...

„Find mich da, wo Liebe ist“ von Anstey Harris (Roman)

Nach einem traumatischen Ereignis ändert sich für die talentierte Musikerin Grace alles. Seitdem repariert sie in ihrem Dorf Musikinstrumente und ihr ganze Aufmerksamkeit schenkt sie vor allem David, ihrer großen Liebe. Seit acht Jahren führen die beiden eine Beziehung und genauso lange wartet Grace darauf, dass David endlich seine Frau verlässt. Doch dann passiert etwas, das alles infrage stellt. Kann Grace einen Neuanfang wagen? Mr. Williams ihr lebenslustiger Lieblingskunde und die durchgeknallt-herzliche Teenagerin Nadia bieten ihre Hilfe an…

„Golden Cage“ von Camilla Läckberg (Thriller)

Faye und Jack wohnen in einem luxuriösen Apartment, sind umgeben von Reichen und Schönen, haben ein erfolgreiches Unternehmen und eine gemeinsame Tochter Julienne. Nach außen zählen sie als absolutes Traumpaar, doch der Schein trügt. Faye versucht nur noch ihrem Mann Jack zu gefallen, denn seine Verachtung ist in jeder seiner Gesten spürbar. Nachdem Jack und Julienne von einem Bootstrip nicht zurückkehren, ist in Fayes Leben nichts mehr wie es war. Als die Polizei dann auch noch eine Blutlache im Apartment entdecken, fällt der Verdacht auf Jack. Hat er vielleicht seine eigene Tochter getötet?

„Die Tochter des Uhrmachers“ von Kate Morton (Historischer Roman)

1862 lädt Edward Radcliffe Künstlerfreunde in sein Landhaus in Birchwood Manor ein. Doch dies endet in einer Tragödie – eine Frau stirbt, eine andere verschwindet…

Elodie Winslow, eine junge Archivarin aus London, entdeckt hundertfünfzig Jahre später die Zeichnung eines Hauses und die Sepiafotografie einer wunderschönen Frau. Elodie kommt das Haus so bekannt vor, aber warum? Wird die Frau auf dem Foto ihr Geheimnis preisgeben?

„Vanitas – Schwarz wie Erde“ von Ursula Poznanski (Thriller)

Auf dem Wiener Zentralfriedhof arbeitet die Blumenhändlerin Carolin, ein so gewohnter Anblick, dass sie beinahe unsichtbar ist. Doch kaum einer weiß, dass Carolin vor noch gar nicht allzu langer Zeit, als Polizeispitzel einer der brutalsten Banden auf der Spur war und diesen Einsatz überlebt hat. Eines Tages wird sie durch einen Blumengruß zu einem neuen Fall nach München gerufen…

„Lichter auf dem Meer“ von Miquel Reina (Roman)

Das ältere Ehepaar Harold und Mary Rose hatten es in ihrem Leben nicht leicht. Vor fünfunddreißig Jahren haben sie schon ihren Sohn durch einen tragischen Tod verloren. Nun sollen sie auch noch aus ihrem absturzgefährdeten Häuschen ausziehen. Doch plötzlich, nach einem nächtlichen Unwetter, finden sich Harold und Mary Rose in ihrem schwimmenden Haus auf dem Meer wieder. Der Beginn einer abenteuerlichen Reise, in der auch bald die Gespenster der Vergangenheit keinen Platz mehr haben…

„DRY“ von Neal & Jarrod Shusterman (Jugendthriller)

Völlig unvorbereitet trifft Alyssa und ihre Familie der Zusammenbruch der Wasserversorgung in Kalifornien. Die Getränke in den Supermärkten sind ausverkauft, Freunde verlassen Hals über Kopf die Stadt. Als ihre Eltern von der Suche nach Trinkwasser nicht zurückkehren, ist sie und ihr kleiner Bruder auf die Hilfe von Kelton und seine Familie angewiesen. Denn plötzlich ist es nicht mehr nur der Durst, der sich bedroht…

„Man bekommt ja so viel zurück“ von Marlene Hellene

In ihrem humorvollen Leitfaden für „verwirrte“ Mütter erzählt Marlene Hellene über die vielen Herausforderungen, die Eltern täglich widerfahren: Kindergeburtstage, Minimenschtornados, die Unwilligkeit von Kleinkindern, Wohnungen die in kürzester Zeit einem Schlachtfeld ähneln und vieles mehr. Leben mit Kindern – zum Mitweinen, Mitlachen, Mitfühlen für alle Mütter (und Väter).

„Fräulein Hedy träumt vom Fliegen“ von Andreas Izquierdo (Roman)

Eine Annonce in der örtlichen Tageszeitung bringt alles ins Rollen: Hedy von Pyritz, 88 Jahre, diszipliniert, scharfzüngig, eitel. Hellwacher Verstand, trockener Humor, zuweilen übergriffig. Eine alte Dame, die meist im Rollstuhl sitzt, sorgt für einen handfesten Skandal in dem kleinen Städtchen im Münsterland, wo sie herrschaftlich residiert.

Aber Fräulein Hedy bleibt unbeirrt: Sie wird ihren Willen durchsetzen! Und findet in ihrem schüchternen, sanften Physiotherapeuten Jan einen Mitstreiter. Vielmehr nötigt sie ihn förmlich dazu. Der junge Mann wird sie fahren. Basta!

Jan hat keinen Führerschein, dafür aber eine nie behandelte Lese-Rechtschreibschwäche, so dass Hedy den Unterricht übernimmt und sich schon bald eine ungewöhnliche Beziehung zwischen den beiden festigt. So vertraut sie ihm nach und nach die Geheimnisse ihrer schillernden Vergangenheit an und verändert damit auf ungeahnte Weise seine Zukunft...

„Abgeschlagen“ von Michael Tsokos (Thriller)

Eine zerstückelte Frauenleiche und ein toter nackter Mann werden in einem Park in Kiel entdeckt. Nachdem der Rechtsmediziner Paul Herzfeld von den mysteriösen Reaktionen über diesen Fall überrascht ist, stellt er daraufhin eigene Nachforschungen an. Allerdings ahnt er da noch nicht, dass er damit seine Familie und sich selbst in größte Gefahr bringt…

„Praxisbuch Angeln“ von Henry Gilbey (Ratgeber)

In diesem Ratgeber erfahren Sie alles über die richtige Ausrüstung, den besten Köder, ebenso werden über 90 Fischarten vorgestellt. Außerdem erklären bebilderte Anleitungen die Techniken und Sie können die schönsten Angelreviere weltweit entdecken…

„Lass mich nicht los“ von Sarah Alderson (Jugendroman)

Immer wieder zieht es Em zurück zu dem Baumhaus, das sie und Jake als Kinder gemeinsam gebaut haben. Jake, der erste Junge, den sie geküsst hat, und ihr bester Freund – bis er eines Tages ohne Abschied von Bainbridge Island verschwand. Gerade als Em die Vergangenheit endgültig hinter sich lassen will, taucht Jake plötzlich auf der Insel auf. Und obwohl sie gegen ihre Gefühle ankämpft, kann Em seiner Nähe nur schwer widerstehen…

„Ein Leben lang lieben“ von Marissa Stapley (Roman)

Helen und ihre drei Töchter verbringen jeden Sommer ein Wochenende in einer Hütte am See. Dort suchen alle vier ihre eigene Antwort auf die Frage: Wie kann man ein Leben lang lieben? Helens ganze Liebe galt immer ihren Töchtern, sie hat nie geglaubt einen Mann zu brauchen. Liane, die jüngste, liebt einen Mann der nicht frei ist und sehnt sich nach einer stabilen Beziehung. Ilsa, ihre Schwester, spielt immer wieder mit dem Feuer, da sie sich in ihrer Ehe gefangen fühlt. Einzig Fiona ist glücklich verheiratet, doch als sie etwas erfährt, das ihr wohlgeordnetes Leben durcheinander bringt, sagt sie das Wochenende kurzfristig ab. Helen hat sich – gegen jede Erwartung – verliebt und steht nun vor einer Entscheidung…

„Die Fährte des Wolfes“ von Kallentoft & Lutteman (Thriller)

Musik, Partyexzesse, Drogen. Zack Herry ist kein Unbekannter in Stockholms Nachtleben. Doch das ist nicht alles. Er ist das jüngste Mitglied einer Sondereinheit und einer der unberechenbarsten Ermittler der Stadt. Als in einem Massagesalon vier Frauen ermordet werden, macht sich Zack auf die Suche nach dem Killer…

„Männer altern anders“ von Eckart Hammer

Das erste umfassende Informations- und Orientierungsbuch über und für Männer ab 50. Die lebensfrohe, hoffnungsvolle Generation 50+ ist in aller Munde - doch im Gegensatz zu den Frauen sind Männer über 50 noch weitgehend unerforschte Wesen. Dabei hält gerade diese Lebensphase zahlreiche Fallen für das männliche Selbstverständnis bereit: Bedeutet das Nachlassen der körperlichen Leistungsfähigkeit das Ende der Männlichkeit? Was kommt nach der Berufstätigkeit? Welche Freiräume und Chancen bieten sich - und was lässt man besser sein? Fest steht: Noch nie hatte man(n) so viele Möglichkeiten wie heute, den neuen Lebensabschnitt zu gestalten - dieses Buch bietet Informationen und Orientierung für Männer ab 50 und alle, die mit ihnen leben…

„Drachenglut“ von Jonathan Stroud (Jugendbuch)

Zwei Brüder im Kampf gegen das Böse
Als der 12-jährige Michael sich an einem heißen Sommernachmittag in den Hügeln herumtreibt, ahnt er nicht, dass tief darunter seit Jahrhunderten ein gewaltiger Drache ruht. Gebannt dorthin durch ein keltisches Steinkreuz. Doch nun regt sich der Drache – er ergreift von Michael Besitz und nicht nur von ihm! Die Drachenjünger drohen, in dem kleinen Dorf die Macht zu übernehmen. Michael zur Seite steht allein sein Bruder, der ihn retten möchte. Ein atemberaubender Kampf zwischen Gut und Böse beginnt...

„Meine Stimme für das Leben“ von Denis Mukwege (Autobiografie)

Eine atemberaubende Lebensgeschichte des kongolesischen Gynäkologen Denis Mukwege. Er setzt sich für die Menschenrechte ein, hat mit Spendengeldern eine Klinik in seiner Heimatstadt Bukavu errichtet und vollbringt dort wahre Wunder. In seiner Biografie erzählt er, warum er bereit ist, im Einsatz für die Frauen sein Lebens zu riskieren und wie aus dem Pastorensohn ein weltbekannter Mediziner geworden ist…

„Hattie Brown und die Wolkendiebe“ von Claire Harcup

Die 11-jährige Hattie Brown wird plötzlich durch einen Kühlschrank in eine fremde Welt gezogen. Sie hat keine Ahnung was geschieht: Sie befindet sich in einem seltsamen Reich und ihr passieren ständig rätselhafte Dinge. Außerdem findet sie heraus, dass eine Gruppe Kinder in dieser Welt gefangen gehalten werden. Mit Hilfe von dem Drachen Sir Gideon und dem Elefanten Victar versucht sie die entführten Kinder zu befreien…

„Das Leben meint uns – 111 Ermutigungen für Paare“ von Uwe Böschemeyer

Auf 111 Seiten ermutigt und zeigt der Psychotherapeut Uwe Böschemeyer, dass fast jede Krise auch ein Chance ist, tieferliegende Konflikte zu lösen. In Fallgeschichten, nachdenklichen Texten und kleinen, sofort einleuchtenden Alltagsszenen zeigt er die Probleme und Ziele einer Beziehung. In diesem Buch ermutigt der Autor sich seiner Beziehung und sich selbst zu stellen…

„Offline – ist es nass, wenn’s regnet“ von Jessi Kirby (Jugendbuch)

An ihrem 18. Geburtstag erhält Mari ein außergewöhnliches Geschenk: ein riesiger Wanderrucksack, ein Paar Wanderschuhe und ein Trailtagebuch für den Yosemite-Nationalpark. Sie entscheidet sich dafür das Geschenk anzunehmen und tauscht von heute auf morgen Social Media und Smartphone gegen reißende Flüsse, Blasen an den Füßen und schneebedeckte Berge, aber auch gegen warmherzige Begegnungen, fantastische Sonnenaufgänge und mutige Entscheidungen – denn der Yosemite verändert jeden…

„Das Haus der Malerin“ von Judith Lennox (Roman)

Surrey 1970: Als die glücklich verheiratete und Mutter zweier Töchter, Rose Martineau, von ihrer Großmutter Edith ein Haus erbt, kommt ihr geregeltes Leben ziemlich durcheinander. Weder wusste sie von der Existenz des Hauses noch von ihrer Großtante Sadie, die von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Von Neugier gepackt versucht Rose die Geheimnisse in ihrer Familie aufzudecken, dabei übersieht sie fast das eigene Glück und die echte Liebe…

„Shut Down – Du hast nur 24 Stunden“ von Dan Smith (Jugendbuch)

Als der 13-jährige Ash realisiert, was geschieht, hat er noch genau 24 Stunden Zeit um das Schlimmste zu verhindern. Eine Insel, von der niemand weiß und ein Virus, das den Tod bringt. Nebenbei muss er noch seinen Verfolgern entkommen, ein skrupelloses Forscherteam aufhalten und das Gegengift besorgen…

„Michelle Obama – Meine Geschichte“

Die kraftvolle, intime und inspirierende Autobiografie der ehemaligen First Lady der USA. Die Geschichte nimmt uns mit in Ballsäle im Buckingham Palace und bescheidene Küchen in Iowa. Sie lässt uns tief in die Seele einer wegweisenden und einzigartigen Frau blicken, zeigt uns Momente großer Trauer und tiefer Widerstandskraft. Michelle Obama strebt danach immer sie selbst zu bleiben und ihre Kraft und ihre Stimme in den Dienst einer größeren Sache zu stellen. Ihre Geschichte wird ehrlich und unverblümt erzählt, damit gibt sie uns allen eine Herausforderung mit auf unseren Weg: Wer sind wir – und wer möchten wir werden?

„Murks-Magie – Das verflixte Klassen-Schlamassel“ von Sarah Mlynowski, Lauren Myracle und Emily Jenkins (Kinderbuch ab 10 Jahren)

Nory kann sich in viele Tiere verwandeln wie ein Tintenhund, eine Drachenkatze, ein Stinkefant nur nicht in eine ganz normale Katze. Da Nory fürchtet, dass aus ihr nie eine große Zauberin werden wird, besucht sie die Dunwiddle-Zauberschule mit ihrer Spezialklasse für Murks-Magie! Hier können überbegabte Zauberschüler wie Nory und ihre Freunde, lernen ihre Kräfte zu kontrollieren. Dabei finden sie heraus, dass Freundschaft die allerstärkste Magie ist.

„Ostseerache“ von Eva Almstädt (Krimi)

Eine junge Frau wird auf grausame Weise ermordet. Von den Dorfbewohnern wird Flora verdächtigt. Da sie als Jugendliche eine Mitschuld am Tod eines Nachbarjungen gehabt haben soll und die seit kurzem wieder in ihr Elternhaus zurückgekehrt ist. Auch Kommissarin Pia Korittki, rollt den früheren Todesfall wieder auf. Denn auch sie sieht einen Zusammenhang zwischen den beiden Ereignissen und schon bald muss sie fürchten, dass es weitere Morde geben wird…

„Die Schokoladenvilla“ von Maria Nikolai (Roman)

Anfang des 20. Jahrhunderts in Stuttgart: Judith Rothmann führt als Tochter eines Schokoladenfabrikanten ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Judiths Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade, jede freie Minute entwickelt sie Ideen für neue Leckereien. Da sie unbedingt einmal das Unternehmen übernehmen möchte. Doch ihr Vater hat ganz andere Pläne und plant eine vorteilhafte Heirat mit einem Mann für sie, den Judith niemals lieben könnte. Plötzlich kreuzt Victor Rheinberger, der sich in Stuttgart eine neue Existenz aufbauen will, ihren Weg…

„Garden Girls – 20 Frauen und ihr Traum von der eigenen Laube“ von Jana Henschel & Ulrike Schacht

In diesem Buch finden Sie Styling-, Pflanz- und Genussberater für alle, die einen kleinen Garten haben oder noch davon träumen. 20 Schrebergärtnerinnen zeigen ihre besten Ideen für Garten und Laube, geben genial einfache Upcycling-Tipps und verraten neue Einmachrezepte von Apfeltarte bis Zwetschgenmus.

„Das Kind aus dem versteckten Dorf“ von Irma Joubert

(Basiert auf wahren Begebenheiten)

Niederlande 1943 – Als ihr Vater verhaftet wird, weil er Juden versteckt hat, ist Mentje de Vries 9 Jahre alt. Sie harrt allein auf dem Bauernhof aus, doch als die Soldaten kommen, braucht sie Hilfe. Doch wem kann sie trauen?

Sie sucht Hilfe bei dem Anwalt, der die jüdische Familie bei ihnen versteckt hat. Er bringt Mentje in einem versteckten Dorf im Wald unter, wo Juden unterstützt von Widerständlern den Krieg zu überleben hoffen. Nachdem sie einem alliierten Soldaten das Leben rettet, ahnt sie noch nicht, dass dies ein Anfang eines wunderbaren Weges für sie ist…

„Totenstille im Watt“ von Klaus-Peter Wolf (Krimi)

Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?...

„Zwischen dir und mir das Meer“ von Katharina Herzog (Roman)

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limoncello daraus!
Lena führt ein zurückgezogenes Leben auf Amrum. Sie sammelt Meerglas am Strand, das sie zu Schmuck verarbeitet. Damit möchte sie sich etwas von dem zurückholen, was ihr die See einst genommen hat: Vor fast 20 Jahren ist Lenas Mutter, eine gebürtige Italienerin, morgens zum Schwimmen gegangen und nie zurückgekehrt.
Als Lena eines Tages auf dem Heimweg den Italiener Matteo trifft, knistert es überraschend heftig zwischen den beiden. Aber am nächsten Morgen ist Matteo ohne ein Wort des Abschieds fort. Er hat eine Mappe zurückgelassen, in der Lena Fotos ihrer Mutter Mariella als junge Frau findet: so strahlend, wie Lena sie nie erlebt hat. Zusammen mit ihrer Schwester Zoe reist Lena an die Amalfiküste, um etwas über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren - und um Matteo, den Mann mit den meergrünen Augen, wiederzusehen...

„Soul Mates – Flüstern des Lichts“ von Bianca Iosivoni (Fantasy)

Rayne wird abends auf der Straße von einem attraktiven Typ gerettet. Wer ist dieser Colt mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung? Rayne fühlt sich vom ersten Moment zu ihm hingezogen und auch er sucht immer wieder ihre Nähe. Dann stellt sich heraus die beiden sind Seelenpartner. Colt kämpft als Lichtseele gegen die Dunkelseelen, während Rayne nicht weiß, auf welche Seite sie gehört…

„Wetten, dass wir uns lieben?“ von Orna Landau (Roman)

In Sarahs Ehe mangelt es nicht nur an Romantik, sondern ihr Mann Ben glaubt auch, sich nicht länger um sie bemühen zu müssen. Als Frau mit 45 fände Sarah doch ohnehin keinen anderen mehr. Sarah ist empört. Daraufhin fordert sie Ben zu einer Wette heraus, die entscheiden soll, wer von beiden als Single noch die besseren Chancen hätte. Ben zögert nicht lange und nimmt die Wette an…

„Hilde – Mein neues Leben als Frauchen“ von Ildikò von Kürthy

Sehnsucht an der Leine, Irrsinn auf der Hundewiese und spätes Glück mit Gassibeutel.
Bei „Hilde“ handelt es sich um mein Tagebuch aus der wunderbaren und seltsamen Welt der Hundefreunde, sowie als Ratgeber einer Ratlosen. Ein Buch für alle Zweibeiner, die ursprünglich auch nie so werden wollten wie all die anderen verrückten Hundebesitzer. Ein absolut lustiges, ehrliches, rührendes und unglaublich peinliches Buch.

„Die Kamelieninsel“ von Tabea Bach (Roman, Band1)

In ihrem terminreichen Leben und in ihrer scheinbar perfekten Ehe ist Sylvia nicht glücklich. Als sie in der Bretagne eine Kamelieninsel erbt, verlässt sie München. Allerdings ist man dort auf die unbekannte Erbin nicht gut zu sprechen, da ihr finanztüchtiger Mann die Insel bereits zum Verkauf angeboten hat. Ihre Lage wird zunehmend komplizierter, als sie sich in den Gärtner Maèl verliebt und keiner weiß, dass Sylvia die unbekannte Erbin ist…

„Schlüssel 17“ von Marc Raabe (Thriller)

Der erste Fall von Tom Babylon.
In der Kuppel des Berliner Doms hängt eine grausam zugerichtete Tote mit schwarzen Flügeln: Es ist die prominente Dompfarrerin Dr. Brigitte Riss. Um den Hals trägt sie einen Schlüssel. In den Griff ist die Zahl 17 geritzt. Tom Babylon vom LKA will diesen Fall um jeden Preis. Denn mit diesem Schlüssel verschwand vor vielen Jahren seine kleine Schwester Viola. Doch Tom bekommt eine unliebsame Partnerin für die Ermittlungen. Die Psychologin Sita Johanns fragt sich schon bald, wer in diesem Fall mehr zu verbergen hat: Tom oder der Mörder, der sie beide erbarmungslos vor sich hertreibt…

„Heute schon für morgen träumen“ von Lori Nelson Spielman

Die 30-jährige New Yorkerin Emilia erhält einen Brief von ihrer verrückten Großtante Poppy. Im Umschlag befinden sich kleine Zeichnungen, eine Sternschnuppe, ein Strauß Gänseblümchen und eine Karte von Italien. Es ist eine Einladung bzw. eine Aufforderung Emilia soll ihre Großtante auf eine Reise nach Italien begleiten um dort den 80. Geburtstag ihrer Großtante zu feiern. Aber wie soll das gehen? Emilia hat Verpflichtungen, außerdem hat sie seit Jahren kein Kontakt zu Poppy. Aufgrund des Versprechens von Poppy, Emilias Leben würde sich in Italien von Grund auf ändern, lässt sie zu sagen. War es die richtige Entscheidung?

„Adorkable“ von Sarra Manning (Jugendroman)

Janne Smith und Michael Lee können unterschiedlicher nicht sein.
Sie ist ein Freak, die Außenseiterin und in seltsamen Klamotten ein absoluter Dork.
Er ist Schülersprecher, beliebt und der Star des Fußballteams.
Und was noch niemand weiß: Jeanne Smith und Michael Lee können nicht aufhören, einander zu küssen!

„Ostfriesenfluch“ von Klaus-Peter Wolf (Krimi)

Kommissarin Ann Kathrin Klaasen jagt einen psychopathischen Entführer, doch worauf hat er es abgesehen. Er entführt Frauen, ohne sie zu töten, stellt keine Lösegeldforderungen, er schickt nur ein Paket mit Kleidungsstücken der Betroffenen. Der Entführer zerstört systematisch glückliche Beziehungen und niemand versteht, was er will…

„Zauberhafte Weihnacht – Dekorationen, Geschenkideen und Rezepte für das schönste Fest des Jahres“

Die kreative Ideen und Inspirationen machen dieses Buch zum unverzichtbaren Begleiter durch die Adventszeit. Hier finden Sie wie Sie Ihr Zuhause stimmungsvoll dekorieren können, Lebkuchenhäuschen, Zimtwaffeln, Weihnachtsplätzchen und bezaubernde Ideen für selbstgemachte Geschenke – genießen Sie die schönste Zeit des Jahres mit allen Sinnen!

„Flugangst 7a“ von Sebastian Fitzek (Thriller)

Als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille endlich wieder Kontakt zu ihm aufnimmt, muss Mats Krüger seine Flugangst überwinden um zu ihr zu fliegen. Als ihn an Bord der Anruf eines Unbekannten erreicht, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Muss Mats als erfahrener und erfolgreicher Psychiater feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat. Er soll nun den ehemaligen Patient, den er einst von mörderischen Gewaltphantasien befreit hatte, dazu bringen über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen…

„Der verbotene Liebesbrief“ von Lucinda Riley (Roman)

Die junge Journalistin Joanna Haslam nimmt an der Trauerfeier des berühmten Schauspielers Sir James Harrison teil und soll in der Presse darüber berichten. Dort begegnet ihr eine alte Dame, die ihr später einen Umschlag mit alten Dokumenten, darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen überreicht. Joanna beginnt zu recherchieren, doch noch ahnt sie nicht, dass es gefährlich ist und sogar ihr Herz in Aufruhr versetzt. Denn der Enkel von Sir James Harrison, ist ein charismatischer und undurchschaubarer Mann…

„Thalamus“ von Ursula Posnanski (Jugendthriller)

Der siebzehnjährige Timo landet nach einem schweren Motorradunfall in einer Rehaklinik um sich dort von seinen Verletzungen zu erholen. Doch Timo stellt bald fest, dass hier nicht alles mit rechten Dingen zugeht: Sein Bettnachbar gilt als Wachkomapatient, doch nachts läuft er herum, spricht und droht Timo zu töten. Timo selbst entdeckt an sich Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dingen, die er nicht können dürfte und weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte…

„Zeitlos shabby“ von Sonja Bannick und Stefanie Rathjens

Kreatives Wohnen, Dekorieren und Fertigen im Shabby Style

Wie aus ganz normalen Räumen einzigartige Wohnwelten im Shabby Style geschaffen werden. Beim Nacharbeiten helfen die ausführlichen Grundanleitungen mit zahlreichen Schritt-für-Schritt-Fotos. Mit viel Gespür und Liebe zum Detail, lassen Sie Ihre eigenen, ganz persönlichen Wohnträume Wirklichkeit werden…

„Als Luca verschwand“ von Petra Hammesfahr (Thriller)

Die junge Mel ist im Drogeriemarkt mit der Auswahl eines Lippenstiftes beschäftigt, als ihr kleiner Sohn Luca verschwindet. Hat ihn die merkwürdige Frau vor dem Schaufenster, die Lucas Bruder einen Lolli schenkte, aus dem Kinderwagen genommen? Warum ließ Mel ihr Baby an einem eisigen Januartag im Wagen draußen vor dem Laden stehen? Oder hatte sie Luca gar nicht dabei? Ein heikler Fall für Kommissar Klinkhammer, denn er kennt die Familie gut und weiß, dass es in Mels Ehe nicht zum Besten steht. Aber gibt es einen Zusammenhang zwischen Lucas Verschwinden und den Problemen der Eltern? Eine Familientragödie nimmt ihren Lauf. Und mit jeder Stunde, die vergeht, wird es unwahrscheinlicher, dass Luca überlebt…

Auch als ebook erhältlich!!

„Chill mal! – Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig“ von Matthias Jung

Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmeraufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ist überlebenswichtig - und Hygiene überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte ... Chillt mal! Pädagoge und Comedian Matthias Jung kommt zu Hilfe! Eine einzigartige Mischung aus Sachverstand und Humor, faktenreich und äußerst unterhaltsam. Nah an der Pubertät! Nah am Alltag! Nah an den Eltern!

„Endlich Wochenende – Die 26 schönsten Nähprojekte für freie Tage“

Die 26 schönsten Nähprojekte für freie Tage wie schicke Taschen, hübsche Wohndeko, kleine Geschenkideen oder schöne Mode. Hier finden Sie verschiedene Modelle von schnell bis umfangreich sowie Angaben zu Anfertigungsdauer, Schwierigkeitsgrad, detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Farbfotos und Schnittmuster zum Kopieren und Downloaden. In diesem Buch ist für jeden etwas dabei…

„Eifersucht – Ein neuer Fall für Rachel Eisenberg“ von Andreas Föhr (Krimi)

Die neue Mandantin von Rachel Eisenberg, soll aus Eifersucht ihren Lebensgefährten Eike Sandner in die Luft gesprengt haben. Nachdem Reste des verwendeten Sprengstoffs bei Judith Kellermann gefunden werden, gibt sie eine abenteuerliche Erklärung ab. Angeblich soll den Mord ein Ex-Soldat begangen haben und daraufhin die Beweise manipuliert haben. Allerdings ist der unbekannte Mann seit der Tat verschwunden. Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an? Existiert er nur in Judith Kellermann’s Fantasie?

„Wenn’s einfach wär, würd´s jeder machen“ von Petra Hülsmann (Roman für Frauen)

Die beliebte Musiklehrerin Annika wird aus heiterem Himmel von ihrer Traumschule an eine Albtraumschule in einem Problembezirk versetzt. Die Schüler dort sind nicht sehr an der Schule interessiert und die Musical-AG, die Annika gründet, ist außerdem völlig talentfrei. Aber wenn’s einfach wär, würd’s jeder machen. Schließlich bekommt Annika Hilfe von ihrer ersten großen Liebe und inzwischen Regisseur Tristan. Das Chaos geht allerdings jetzt erst richtig los, da sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne abspielt…

„Hallo Leben, hörst du mich?“ von Jack Cheng (ab 12 Jahren)

Alex liebt den Weltraum und ist überzeugt davon das Außerirdische tatsächlich existieren. Deshalb möchte er den Außerirdischen das Leben auf der Erde erklären, indem er seinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All schießt. Unterstützung bekommt er von Carl Sagan, der sich mit ihm auf eine Reise durch das ganze Land begibt. Werden Sie es schaffen?...

„Das Atelier in Paris“ von Guillaume Musso (Roman)

Wegen eines Irrtums haben die Polizistin Marie und der Schriftsteller Gaspard  dasselbe Atelier angemietet. Als sich herausstellt wem das Atelier einst gehörte, nämlich einem gefeierten Maler, und von ihm nur noch drei wertvolle Gemälde existieren, die jedoch verschollen sind. Legen die beiden das Kriegsbeil nieder und begeben sich gemeinsam auf die Suche der Gemälde. Die sich jedoch als Entscheidung über Leben und Tod herausstellt…

„Die Kapitel meines Herzens“ von Catherine Lowell (Roman)

Von klein auf wächst Sam mit Büchern auf: Wann immer sie in der Bibliothek ihres Vaters ein Buch findet, in dem sein Lesezeichen liegt, weiß sie, dass er es für sie versteckt hat. Zu Weihnachten schenkt er ihr eine Schnitzeljagd mit Zitaten aus der Weltliteratur. Sams Vater ist nicht nur Bestseller- Autor, sondern auch ein direkter Nachfahre der Brontë-Familie. Als er stirbt, ist Sam die letzte lebende Verwandte der Schriftsteller-Dynastie. Alles, was ihr Vater ihr hinterlassen zu haben scheint, ist ein abgegriffenes rotes Lesezeichen. Oder ist es ein Hinweis auf ein geheimes Erbe? Die Öffentlichkeit hat ihren Vater schon lange im Verdacht, wertvolle Gemälde, Briefe und Romanentwürfe der berühmten Schwestern zu verstecken. Antworten hofft Sam am Old College in Oxford zu finden. Dort hat Sam zwar nur Augen für Bücher, ihr Professor und ein attraktiver Mathe-Student lenken sie jedoch mehr ab, als sie es sich eingestehen möchte…

„Zu nah“ von Olivia Kiernan (Thriller)

Frankie Sheehan, Detective im Dubliner Police Department glaubt nicht an Selbstmord der angesehenen Wissenschaftlerin Eleanor Costello. Die Wissenschaftlerin wurde erhängt in ihrem Schlafzimmer aufgefunden. Frankie Sheehan ist überzeugt jemand der sadistische Lust an brutalen Spielchen hat, war bei Eleanor, als sie starb. Als auch noch eine junge zu Tode gefolterte Frau aufgefunden wird, beginnt für Frankie ein Wettlauf mit der Zeit…

„Wilde Wellen“ von Christiane Sadlo (Roman)

Ein Vorfall verändert das Leben der Polizistin Marie Lamare und führt sie zurück zu ihren Wurzeln. An der Küste des Atlantiks sind das Schicksal zweier Familien durch Liebe, Hass, Eifersucht und Gier auf ewig verbunden. Wird die Polizistin trotz allen Hindernissen zum Trotz mit ihrem Lebensretter und neu gewonnen Liebe Paul am Ende der Welt glücklich werden?

Für Liebhaber von Lokalkrimis

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt (Jörg Maurer)

Ab sofort finden Sie in unserem Sortiment den neusten Fall von Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein. Dieses Mal steht Jennerwein selbst am Abgrund seiner Polizei Karriere. Die weiteren Titel der Serie finden Sie sowohl in unser Onleihe EBib Nordschwarzwald wie auch in der Mediathek.

Infobereich